Anzeige

iPhone 11 Pro
Lady Gaga tanzt für Apple durch die Wüste

Apple hat sich Superstar Lady Gaga für seine neueste "Shot on iPhone"-Produktion geschnappt. Das komplette Musikvideo zu ihrer neuen Single "Stupid Love" wurde mit dem iPhone 11 Pro gedreht.

Text: W&V Redaktion

28. Februar 2020

Das Video zu Lady Gagas neuester Single wurde komplett mit dem iPhone 11 Pro gedreht.
Anzeige

Apple setzt auf Prominenz: Im Herbst vergangenen Jahres hatte der Tech-Konzern schon Selena Gomez vor die Kamera des iPhone 11 Pro geholt. Jetzt folgt Superstar Lady Gaga, die im pinken Sci-Fi-Look durch die Wüste tanzt. Kurz nach dem Release ihrer neuen Single "Stupid Love" veröffentlichte Apple den neuen "Shot on iPhone 11 Pro"-Spot, der einen einminütigen Ausschnitt des Musikvideos zeigt. Die Sängerin kündigte den Clip selbst auf ihrem Twitter-Kanal an.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Das Video ist unter der Regie des australischen Filmemachers Daniel Askill entstanden. Und man fragt sich zu Recht: Das wurde echt alles (nur) mit dem iPhone aufgenommen? Ja - laut iPhone Ticker findet sich allerdings im "Kleingedruckten" der Produktionshinweis, dass im Rahmen der Aufnahme die App FiLMiC Pro sowie zusätzliche Hardware, wie Objektive und Halterungen, verwendet wurden. Zudem seien die Aufnahmen professionell nachbearbeitet worden.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Alessa Kästner

ist Absolventin der Burda Journalistenschule und volontierte beim Playboy. Die gebürtige Münchnerin schrieb für Magazine wie ELLE, Focus oder Freundin und schnupperte im Anschluss noch ein wenig Agenturluft bei Fischer Appelt. Ihre Kernthemen als W&V-Redakteurin: Digital Lifestyle, New Work und Social Media.

Anzeige