Anzeige

Kreation des Tages
Lego zeigt die Welt aus der Sicht der Kinder

So kreativ waren Kinder im Corona-Jahr: Im Lego-House im dänischen Billund ist eine Weltkugel enthüllt worden, die sich aus 450 eingesandten Lego-Kreationen aus der ganzen Welt zusammensetzt.

Text: W&V Redaktion

8. Oktober 2020

Anzeige

Vor dem Hintergrund weltweit geschlossener Kitas und Schulen haben Kinder in diesem Jahr ein erstaunliches Maß an Kreativität und Resilienz bewiesen. Ein kleiner - nein, sogar ein richtig großer Beweis dafür ist diese Weltkugel im Lego-House am Firmensitz im dänischen Billund. Der Riesen-Globus ist entstanden aus 450 eingesandten Lego-Kreationen aus der ganzen Welt. Zusammengefügt aus 350.000 Steinen von vier Legoexperten, die dafür 2734 Stunden benötigten.

Auf der Weltkugel finden sich figürliche Darstellungen von Naturszenen, Gebäuden, Tieren, Fahrzeugen oder auch fantastischen Kreaturen. Ganz besonders häufig treten dabei Einhörner auf.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Die Aktion ist Teil der aktuellen "Rebuild The World"-Kampagne. Den Auftakt dazu bildete hierzulande im September die Eventreihe "Deine Lego Zeit – Die Live-Show". Die Weltkugel ist eine Hommage an die kreative Energie jedes Einzelnen und wird bis 6. November vor der Firmenzentrale in Billund zu sehen sein (hier kann man sie sich virtuell anschauen). Nach der Ausstellung wird die fast vier Meter hohe Kugel in ihre Einzelteile zerlegt und zur Unterstützung von Kinderhilfsprojekten versteigert.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige