Anzeige

Gold-Kampagne
Leo Burnett macht Appetit auf Ferrero Rocher

Im letzten August entschied sich Ferrero für die Zusammenarbeit mit nur noch zwei Agenturgruppen. Ein halbes Jahr später präsentiert die Publicis-Tochter Leo Burnett Deutschland nun ihre erste Arbeit für die Italiener. 

Text: W&V Redaktion

19. März 2020

Die Fotos für die Rocher-Kampagne stammen von der bekannten Fotografin Patrice de Villiers.
Anzeige

Es war einer der größten Pitches des letzten Sommers: Ferrero, nach Mars und knapp vor Mondelez der derzeit weltweit zweitgrößte Süßwarenhersteller, entschied sich im August für eine Bündelung seiner Etats bei den Agenturgruppen Publicis und Havas. Neben Ferrero Rocher und Mon Chéri betreuen Agenturen der Publicis-Gruppe seit dem auch weitere Ferrero-Marken wie Kinder Überraschung, Kinder Schokolade und Tic Tac. Die Nachfolge von M&C Saatchi als verantwortliche Agentur für die gefüllte Schokokugel Rocher trat dabei die Frankfurter Agentur Leo Burnett an, die nun seine erste Arbeit vorgestellt hat. 

Fotos von Patrice de Villiers 

Unter dem Slogan "Gold ist kostbar" stellt Leo Burnett dabei in Print-Anzeigen und Social Media-Motiven die traditionelle Goldverpackung und die erlesenen Zutaten der Süßigkeit in den Fokus, die seit 1984 in Deutschland verkauft wird. "Mit der Kampagne und ihrer plakativen Gold-Botschaft wird das Produkt und der damit verbundene Genuss in Form von kleinen Kunstwerken zelebriert – alles komplett in Handarbeit erstellt und aufwändig fotografiert," erläutert Andreas Pauli, Chief Creative Office Leo Burnett Deutschland.

Die Verantwortlichen bei der Agentur sind Matthias Fickinger (Executive Creative Director), Bruno Damiao (Senior Art Director) sowie Alexander Hempel (Account Director). Als Fotografin kam Patrice de Villiers zum Einsatz, die in der Vergangenheit unter anderem bereits Leckereien von Cadbury, Godiva oder Caffe Nero kunstvoll in Szene gesetzt hat. Auch Marken wie Rolex, Patek Phillipe, British Airways oder Ford stehen auf der Kundenliste der mit zahlreichen Preisen ausgezeichneten Fotografin. Erscheinen werden die Rocher-Anzeigen in auflagenstarken Magazinen wie Essen&Trinken, Gala, Lecker und Cosmopolitan, dazu steht auch Instagram im Fokus der Kampagne.

Anzeige