Anzeige

Kampagne
LikeMeat macht den Schritt ins TV

Die vegane Pflanzenfleischmarke LikeMeat will noch bekannter werden - und schaltet dafür jetzt erstmals einen Spot im Fernsehen. Der Zehn-Sekünder ist unter anderem bei ProSieben und Vox zu sehen.

Text: W&V Redaktion

15. Februar 2021

Jetzt auch im TV: Die Produkte von LikeMeat.
Anzeige

Die vegane Pflanzenfleischmarke LikeMeat verlängert ihre aktuelle Digital-Kampagne in einen klassischen Medienkanal: Der TV-Spot "So good it’s good" ist von 15. bis 28. Februar im Fernsehen zu sehen – bei ProSieben, Vox, Kabel 1 und Sixx.

Der Zehn-Sekünder soll die Bekanntheit der Marke weiter ausbauen und die rein pflanzlichen Fleischalternativen der Marke noch bekannter machen. "Unser erster Auftritt im deutschen Fernsehen ist ein Meilenstein in unserer noch jungen Unternehmensgeschichte und wir freuen uns riesig darüber", so Anja Grunefeld, General Managerin der LikeMeat GmbH.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

LikeMeat hatte bereits vor kurzem mit einem Spot für Aufmerksamkeit gesorgt, der den veganen Aktionsmonat Veganuary unterstützen sollte: Darin verspeist Rammstein-Frontmann Till Lindemann im Stil des Künstlers Andy Warhol einen fleischlosen Burger von LikeMeat.

Der Film generierte jede Menge Publikum und ging viral: Alleine auf YouTube erzielte das Performance-Video bislang mehr als 1,2 Millionen Views. Der Spot wurde von der Berliner PR-Agentur Press Factory erdacht, die auch für die begleitende PR-Kampagne verantwortlich zeichnet.

Aktuell ist LikeMeat in mehr als 15.000 Supermärkten in zehn europäischen Ländern vertreten. Deutschland ist dabei der wichtigste Markt für die die Produkte.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige