Anzeige

Instagram und Facebook
Live-Shopping-Fridays sollen Händler sichtbar machen

Um kleine Händler in der erneut eingeschränkten Weihnachtsshopping-Phase zu unterstützen, starten Facebook und Instagram gemeinsam mit zwei Creatorinnen die Live-Shopping-Fridays.

Text: W&V Redaktion

26. November 2021

Die "Live-Shopping-Fridays" zeigen kleine und mittelständische Unternehmen und ihre Gründer:innen.
Anzeige

Der Advent steht vor der Tür und damit auch die umsatzstärkste Zeit des Jahres für viele Unternehmen. Doch in diesem Jahr ist das Weihnachtsshopping im stationären Handel weiterhin durch Corona-Maßnahmen eingeschränkt. Deshalb wollen Facebook und Instagram kleine und mittelständische Unternehmen dabei unterstützen, ihre Kundschaft zu erreichen und Ihnen Aufmerksamkeit schenken. Die Social-Media-Plattformen bieten dieses Jahr die Christmas-Live-Shopping-Fridays unter dem gleichnamigen Hashtag #liveshoppingfridays. Dabei besuchen die Creatorinnen @findingmelisa und @luisalion vier kleine Unternehmen, sprechen mit den Gründer*innen und geben Inspiration fürs Weihnachtsshopping – live auf Instagram und Facebook. 

Online- oder Offlineshopping

Die Zuschauer*innen können selbst entscheiden, ob sie persönlich bei den Unternehmen in Hamburg und Berlin vorbeischauen oder sich direkt in ihrem Onlineshop umsehen und kaufen möchten. Dieses hybride Shopping ist insbesondere für Unternehmen eine Möglichkeit, den Einschränkungen durch die Pandemie entgegenzutreten.

Die Live-Shopping-Fridays finden an den vier Freitagen der Adventswochenenden statt. Jede Woche steht dabei unter einem anderen Motto – vom Feiertagsoutfit über das perfekte Geschenk und die Weihnachtsbäckerei bis hin zum nachhaltigen Fest. Zu den teilnehmenden Unternehmen gehören The Mono Room, Buckle & SeamUnd Gretel sowie Super Streusel. Melisa und Louisa nehmen die Zuschauer*innen in ihren Lives mit in die Geschäfte der vier Unternehmen. Zusätzlich sind diese auch über Accounts der Unternehmen zugänglich.

Den Auftakt macht am 26.11. um 19.30 Uhr Luisa im "Mono Room" in Hamburg zum Thema Weihnachtsoutfit. Dort bietet Gründer Özgür eine Auswahl von angesagten Marken und spannende Newcomer für den modernen Mann sowie Unisex-Mode.

Weiter gehts am 3. Dezember mit dem Thema Nachhaltige Weihnachten mit Melisa beim Kosmetiklabel "Und Gretel" in Berlin. Am 10. Dezember geht es um das perfekte Geschenk mit beim Taschenhersteller "Buckle & Seam". Und am 17. Dezember macht Luisa Halt in der Weihnachtsbäckerei beim Streuselanbieter "Super Streusel" in Hamburg.


Autor: Katrin Ried

Ist Autorin der W&V. Neben Marketingthemen beschäftigt sie sich vorwiegend mit Zukunftstechnologien in Mobilität, Energie und städtischen Infrastrukturen. Für Techniktrends interessiert sie sich ebenso wie für Nachhaltigkeit, sozialen und ökologischen Konsum.

Anzeige