Anzeige

Neugeschäft
Looping Group holt Ergo Versicherungsgruppe an Bord

Die Looping Group verstärkt ihre Agentur-Kompetenz. Die Content-Boutique von Ex-Stern-Chefredakteur Dominik Wichmann hat für die Ergo Group drei Filme entwickelt. Mit feiner Ironie locken sie künftige Versicherungsvertreter*innen.

Text: W&V Redaktion

26. Juni 2020

Anzeige

Neugeschäft für den mehrfach ausgezeichneten Journalisten und früheren Stern- und SZ-Magazin-Chefredakteur Dominik Wichmann und seine Looping Group: Die Versicherungsgruppe Ergo hat sich von der Content Boutique eine Recruiting-Kampagne für den Vertrieb schneidern lassen.

Die Filme sind ironisch und sehr witzig. Sie greifen gängige Millennial-Klischees auf, um Ergo als menschlichen Arbeitgeber zu positionieren. Unter dem Motto "Was zählt, bist du." und dem Hashtag #ERGOyou wirbt der Versicherer damit für neue Vertriebspartner*innen. 

Vom kreativen Start-up-Typen bis zur langjährigen Filmpraktikantin wird so die Botschaft transportiert, dass bei der Wahl des Arbeitsplatzes nicht die vermeintliche Coolness entscheidend ist, sondern Anerkennung.

Damit präsentiert sich der Ergo Vertrieb mit einer neuen Tonalität. Mit diesem Twist lässt sich der Beruf des Versicherungsvertreters offenbar zeitgeistgerecht auf Social-Media-Kanälen bewerben. 

Die Looping Group hat sich mit dieser Idee im Pitch gegen mehrere Mitbewerber durchgesetzt. Charlott Pluskat, Head of Consulting Looping Studio Digital sagt: "Wir haben hier bewusst nicht auf Versprechen oder werbemäßige Zuspitzung gesetzt, sondern echte Fakten inszeniert. Denn alles andere wäre unglaubwürdig."

Und Ronny Walter, Leiter Vertriebsdirektion West der Ergo Beratung und Vertrieb AG gibt ganz offen zu, dass "diese vermeintlich langweiligen Fakten" wie Flexibilität, Agentur Start-up Gründung im Unternehmen, Verdienstmöglichkeiten und Sicherheit zum Mittelpunkt der Kampagne geworden sind.

Umgesetzt wurden die Filme gemeinsam mit der Berliner Produktionsfirma Instant Waves unter der Regie von Axel Lerner. Die drei Filme sind Basis für eine Multi-Channel Social-Media-Kampagne, die seit Mitte Mai im Web stattfindet.

Die Looping Group bezeichnet sich selbst als Brand Publishing House und hat Standorte in Berlin, Hamburg und München. Gegründet und geleitet von Medienmachern, besteht ihr Team von inzwischen über 130 Mitarbeitern aus Journalisten, Data-Analysten, Kreativen und Strategen.


Autor: Rolf Schröter

Rolf interessiert sich prinzipiell für alles Mögliche. Ganz besonders für alles, was mit Design und Auto zu tun hat. Auch wenn er selbst gar kein Auto besitzt.

Anzeige