Anzeige

Kampagne
LVM Versicherung startet Infotainment-Format

Die LVM Versicherung startet einen YouTube-Kanal, auf dem sie der jungen Zielgruppe Themen näherbringt, die in der Schule zu kurz kommen: Wohnungssuche, Miete, Steuern und natürlich Versicherungen.

Text: W&V Redaktion

23. April 2021

Azubi Tom ist Host des Formats.
Anzeige

"Was du in der Schule nicht lernst, bringt dir jetzt die LVM Versicherung bei" – das ist zwar nicht der Slogan, aber das Prinzip einer Kampagne, die die Social Media Agentur Social Match für ihren Kunden umgesetzt hat.

Die Idee basiert auf dem Empfinden vieler Jugendlicher, dass die Schulzeit sie nicht ausreichend auf alltägliche Herausforderungen des Erwachsenenlebens vorbereitet. Trockene - aber wichtige - Themen wie Steuern, Miete oder Versicherungen fehlen im Stundenplan.

Diese Lücke will die LVM Versicherung mit dem YouTube-Kanal "Upgeklärt" füllen: Azubi Tom nimmt die Zuschauer mit auf seine "Reise durchs Erwachsenwerden". Er erzählt, welchen Herausforderungen er täglich begegnet und wie er diese bewältigt, und wählt dabei stets eine lockere Ansprache.

Sehen Sie hier einen Teaser:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Das Infotainment-Format soll den 16- bis 25-Jährigen als erste Anlaufstelle für alle Fragen rund um Themen wie die erste Wohnung, Job, Steuererklärung oder die richtige Versicherung für das Auslandssemester dienen, heißt es.

"Mit dem neuen YouTube-Kanal können wir fernab von klassischer Werbung jüngere Zielgruppen erreichen und so unseren Vertrauensgedanken, auf ein modernes und zeitgemäßes Level heben", sagt Marko Feldbaum, Abteilungsleiter Kommunikation bei LVM Versicherung: "Die LVM nimmt die Bedürfnisse und Fragen der jungen Erwachsenen ernst und begegnet ihnen ehrlich und authentisch."


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige