Anzeige

Tod der Basketball-Ikone
"Mamba Forever": So trauert Nike um Kobe Bryant

Weltweit herrscht Bestürzung über den Tod der Basketball-Legende und der acht Mitinsassen des Unfallhelikopters: Nicht nur Nike und die Sport-Community sind "am Boden zerstört."

Text: W&V Redaktion

27. Januar 2020

Mit diesem Abschiedsmotiv reagierte Nike auf den Tod des 41-jährigen Kobe Bryant.
Anzeige

Selten traf eine Nachricht die internationale Sport-Community derart ins Mark wie die vom Unfalltod der NBA-Ikone Kobe Bryant. Knapp vier Jahre nach seinem Karriereende kam der Ausnahmeathlet zusammen mit seiner 13 Jahre alten Tochter und sieben weiteren Insassen bei einem Hubschrauber-Absturz ums Leben.

In den sozialen Medien herrscht Entsetzen über den Tod des vierfachen Vaters. Für Nike war Kobe Bryant fast 16 Jahre lang der wahrscheinlich wichtigste Markenbotschafter. Via Twitter drückt der Sportartikler wie viele andere seine Bestürzung aus.

Kobe Bryant, genannt "Black Mamba", spielte von 1996 bis 2016 für die Los Angeles Lakers. Der fünffache Meister wurde während seiner gesamten aktiven Zeit nach jeder Saison in die Auswahl der besten NBA-Spieler aufgenommen. Bryant wurde mit dem US-Basketballteam 2008 und 2012 zweimal hintereinander Olympiasieger. Vor zwei Jahren erhielt er sogar einen Oscar für seine Mitarbeit an dem Animationsfilm "Dear Basketball", für den er das Drehbuch schrieb.

Im Netz zeigen sich neben Millionen anderen auch Dirk Nowitzki, Barack Obama und US-Rapper Kanye West betroffen vom Unfalltod des 41-jährigen Superstars:

Anzeige