Anzeige

Top-Personalie
Marc Lengning neuer BMW-Marketingleiter

Von Mini zu BMW: Marc Lengning folgt als Marketingleiter Deutschland auf Stefanie Wurst, die seit 1. September 2018 die niederländische Vertriebsgesellschaft der BMW Group leitet.

Text: W&V Redaktion

25. Februar 2019

Marc Lengning
Anzeige

Marc Lengning wird ab 1. April die Leitung des Marketings und des Produktmanagements für BMW Deutschland übernehmen. Er folgt auf Stefanie Wurst, die seit 1. September 2018 die BMW Group Vertriebsgesellschaft Niederlande leitet.

Marc Lengning startete 1998 seine Laufbahn bei der BMW Group als Ingenieur in der Antriebsentwicklung. Nach verschiedenen Stationen im Entwicklungsressort, unter anderem im BMW Technology Office Palo Alto im Silicon Valley, übernahm Lengning die Verantwortung für das weltweite  Community Management der Marke Mini und das Social Media Marketing der britischen BMW Group-Tochtermarke. 2012 wechselte Lengning als Leiter Marketing und Vertrieb zu DriveNow, dem CarSharing-Joint-Venture der BMW Group. Seit 2014 ist der 47-Jährige als Leiter des Global Brand Managements weltweit für das Marketing von Mini zuständig.

Lengnings Vorgängerin Stefanie Wurst war von 2014 bis 2018 verantwortlich für das Marketing im deutschen Markt .

Die BMW Group erreichte 2018 mit über 319.000 Neuzulassungen und einem Plus von 2,5 Prozent einen neuen Absatzbestwert auf dem Heimatmarkt. Beide Marken, BMW und Mini, lagen über dem Vorjahresabsatz und konnten ihren Marktanteil ausbauen.

Anzeige