Anzeige

Rebranding
Markendesign: CosmosDirekt erfindet sich neu

Der Online-Versicherer CosmosDirekt präsentiert sich seit Jahresbesinn komplett runderneuert. Das Update betrifft Markenlogo und Corporate Design sowie den Online-Auftritt der Generali-Tochter. 

Text: W&V Redaktion

14. Januar 2022

Bei CosmosDirekt ist (fast) alles neu.
Anzeige

Seit Jahresbeginn hat der Online-Versicherer CosmosDirekt ein gänzlich verändertes Gesicht. Für das Rebranding der Generali-Tochter, das unter anderem ein neues Corporate Design, ein neues Markenlogo und eine komplett neue Website umfasst, war federführend die Agentur Superunion Germany verantwortlich.

Mit dem Redesign will der Direktversicherer einerseits auf der Tradition der Marke aufbauen, sich jedoch andererseits auch klar, deutlich und modern positionieren. Das nach oben zeigenden Dreieck des neuen Markenlogos steht dabei für Entwicklung und Wachstum, die rote Linie darum symbolisiert die Zugehörigkeit zur Generali.

Auch die Website wurde komplett überarbeitet und für den Mobile-First-Ansatz neu aufgebaut. Es gibt neue Inhalte und eine verbesserte Anbindung an die App "meinCosmosDirekt", der Markenclaim "Schütze, was Du liebst" bleibt dagegen unverändert bestehen. Zum Rebranding hat CosmosDirekt einen neuen Markenfilm ins Netz gestellt, der ebenfalls von Superunion Germany umgesetzt wurde.  

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Last but not least wird das Rebranding ab nächster Woche auch mit einer von Leagas Delaney entwickelten Kampagne beworben.

Anzeige