Anzeige

BrandFinance-Ranking
Markenwert der Telekom liegt bei 51,1 Mrd. Dollar

Unangefochten an der Spitze der globalen Telko-Unternehmen rangiert Verizon mit einem Markenwert von 69 Milliarden Dollar. Die Deutsche Telekom nimmt international Platz drei ein, in Europa Platz eins.

Text: W&V Redaktion

24. Februar 2021

Europas umsatzstärkstes Telekommunikationsunternehmen verfügt auch über den höchsten Markenwert.
Anzeige

Mit einem Plus von 28 Prozent gelang es der Deutschen Telekom, im globalen Markenranking der Telekommunikationsunternehmen um einen Platz nach vorne zu rücken - auf Platz drei. Innerhalb der Top Ten ist sie die Marke mit dem stärksten Zuwachs. Das zeigt die aktuelle Analyse von BrandFinance.

Im internationalen Vergleicht liegt Verizon an der Spitze - und das zum zweiten Mal in Folge. Verizon steigerte seinen Wert um acht Prozent auf 68,9 Milliarden Dollar. Damit konnte das US-Unternehmen den Abstand zum Zweitplatzierten AT&T (51,4 Mrd. Dollar) weiter vergrößern. 

Zu den Absteigern gehören vor allem einige Marken, die aus Südamerika stammen, darunter Vivo (Brasilien, -30 Prozent), Personal (Argentinien, -50 Prozent) und Oi (Brasilien, -35 Prozent).

Das sind die wertvollsten Telko-Marken weltweit:

BrandFinance-Ranking 2020

Was der Telekom positiven Schub verpasste, waren vor allem drei Faktoren: der Ausbau der High-Speed-Internetzugänge, die Beliebtheit des Servicepakets Magenta Eins sowie die erfolgreiche Fusion von T-Mobile und Sprint in den USA.

Nach Ländern sortiert:

BrandFinance-Ranking 2020


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige