Anzeige

Interner Wechsel
McDonald's: Tanja Rötger wird Department Head

Tanja Rötger, die bisher als Senior Manager bei McDonald's den Themenbereich Public Affairs und damit das Stakeholdermanagement verantwortet, wird nun Department Head für Corporate Affairs.

Text: W&V Redaktion

1. September 2020

Tanja Rötger
Anzeige

Tanja Rötger folgt in der Rolle auf Eva Rössler, die zum 1. September die Rolle als Director Corporate Affairs und Unternehmenssprecherin übernommen hat. Gemeinsam mit Markus Weiß, der bereits seit 2016 Department Head und stellvertretender Unternehmenssprecher ist, wird Rötger künftig an Rössler berichten und laufende Kommunikationsaktivitäten und -projekte wie die Brand-Trust-Kampagnen nahtlos übernehmen. Zusätzlich verantwortet Rötger neben dem Public-Affairs-Bereich künftig auch die Themenschwerpunkte Corporate Communications und Employer Communications.

Tanja Rötger kam 2012 vom Pharma-Unternehmen Bristol-Myers Squibb zu McDonald's Deutschland. Seitdem war sie neben der politischen Platzierung des Unternehmens gegenüber Stakeholdern maßgeblich in Trust-Projekte wie den "Better M Store" oder die Diversity-Kampagne #MehralseinHashtag involviert.
 
"Ich freue mich sehr, dass wir Tanja Rötger als hoch talentierte und professionelle Kommunikatorin für diese Position gewinnen konnten", sagt Eva Rössler. "Sie bringt bereits ein tiefes Fachwissen für ihre künftige Aufgabe mit und kann somit die Marke und das Unternehmen mit ihrer Expertise bestens unterstützen."


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige