Anzeige

Kreation des Tages
McDonald’s und Coca-Cola ändern ihre Logos

Angesichts der Coronakrise rufen die beiden US-Unternehmen auf verblüffend ähnliche Weise die Menschen dazu auf, Abstand zu halten. Die Aktionen sollen allerdings lokal begrenzt bleiben.

Text: W&V Redaktion

25. März 2020

Der veränderte Coca-Cola-Schriftzug am New Yorker Times Square.
Anzeige

Wie symbolisieren Marken, wenn sie gesellschaftliche Verantwortung übernehmen wollen, inmitten der gegenwärtigen Coronakrise die Notwendigkeit von "Social Distancing" beziehungsweise "Abstand halten"? McDonald’s und Coca-Cola sind da auf eine sehr ähnliche Idee gekommen. In lokal begrenzten Aktionen haben sie nämlich auf spezifische Weise ihr Logo verändert.

McDonald's trennt in Brasilien das goldene "M" in zwei Einzelbögen

So trennte McDonald’s in Brasilien das goldene "M" in zwei Einzelbögen mit der Botschaft: "Separados por um momento para estarmos sempre juntos", was sich ungefähr mit "Für einen Moment getrennt, um immer zusammen zu sein" übersetzen lässt. Auf Twitter und Instagram wurde die Aktion inzwischen allerdings wieder gelöscht. Möglicherweise ist das Spiel mit dem Logo in der amerikanischen Zentrale in Chicago/Illinois auf wenig Gegenliebe gestoßen. Auf Youtube ist der 48 Sekunden lange Clip allerdings derzeit noch zu sehen. Aufgerufen wurde er rund 850.000 Mal:

Coca-Cola: "Staying apart is the best way to stay united"

Für Coca-Cola hat die argentinische Agentur Mercado McCann einen kurzen Spot für den 21 Meter hohen Werbescreen am New Yorker Times Square kreiert. Die Message: "Staying apart is the best way to stay united" – symbolisiert durch die auseinandergerückten Buchstaben des Coca-Cola-Schriftzugs.

An normalen Tagen kommen durchschnittlich mehr als 300.000 Menschen an dem Screen vorbei. Da sich New York inzwischen allerdings zum Epizentrum der Coronakrise in den USA entwickelt hat, dürften es derzeit lediglich ein paar Hundert sein. Offensichtlich will Coca-Cola die Aktion aber dennoch dafür nutzen, auch in einer schwierigen Situation eine positive Botschaft zu senden.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige