Anzeige

HSV
McMakler geht unter die Fußball-Sponsoren

Die Berliner Marke McMakler entdeckt für sich den Fußball. Die Hauptstädter haben einen Vertrag mit dem Zweitligist HSV abgeschlossen. 

Text: Anonymous User

14. Januar 2020

Der HSV hat einen neuen Werbepartner: McMakler.
Anzeige

Pünktlich zum Start der Rückrunde 2019/2020 testet der Berliner Immobiliendienstleister McMakler aus, wie sich ein Fußball-Engagement anfühlt. Das Unternehmen darf sich jetzt offizieller Werbepartner des Bundesligisten Hamburger SV nennen. Das Ziel: das Sponsorship soll für einen Bekanntheitsschub sorgen - bisher ist die Marke vor allem in TV-Spots präsent (Agentur: Try No Agency). Der erste Vertrag läuft bis zur Ende der Saison, McMakler signalisiert aber bereits Interesse an einer Verlängerung. 

Die Partnerschaft umfasst eine umfangreiche Logo-Präsenz auf der Homepage des Vereins und auf der Premium-TV-Videobande in erster Bandenreihe bei allen anstehenden Ligaspielen im Volksparkstadion in der Rückrunde 2019/2020. Hinzu kommt eine umfassende Einbindung in Club-Aktivitäten, wie beispielsweise die Teilnahme an Business-Events und Hospitality-Kontingente.

"Das sportliche Engagement mit dem HSV passt gut zu uns – dynamisch, kämpferisch und immer in Bewegung. Die Partnerschaft bietet uns zudem eine fantastische Plattform, um eine weitreichende Zielgruppe zu erreichen", so Lukas Pieczonka, Gründer und Managing Director von McMakler. 

"McMakler als sehr innovatives und dynamisches Unternehmen begeistert zu haben, künftig in unserem HSV-Umfeld präsent zu sein und gemeinsam in die Zukunft zu gehen, freut uns sehr", ergänzt Henning Bindzus, Direktor Business Relations und Marke der HSV Fußball AG.

Seit der Saison 2018/2019 spielt der Hamburger Traditionsverein in der zweiten Liga. Dem Club ist es gelungen, ein paar bekannte Marken trotz des Abstiegs zu halten. 2019 hat Hauptsponsor Emirates sogar die Partnerschaft verlängert. Die Fluglinie spekuliert aber unter anderem darauf, dass ein Aufstieg schon bald anstehen könnte.

McMakler ist seit 2015 in Deutschland aktiv. Die CEO-Rolle hat Felix Jahn inne, vorher Mitgründer des Online-Möbelhändlers Home24 und Business Angel. 

Sport gehört mittlerweile zu den beliebtesten Werbeumfeldern. Ob in klassischen Medien, auf digitalen Plattformen oder on Event – Tendenz eindeutig steigend. Der W&V Sportmarketing Summit zeigt Ihnen, wie Sie dieses Potential nutzen. 

Anzeige