Anzeige

AboutYou / Nike
Menstruationszyklus: Stefanie Giesinger bricht mit Tabu

Zum dritten Mal schon präsentieren About You und Nike gemeinsam eine Kampagne. Model Stefanie Giesinger klärt darin auf, wie sich die eigene Periode im Sport nutzen lässt und bewirbt ganz nebenbei einen Schuh.

Text: W&V Redaktion

12. Februar 2021

Stefanie Giesinger spricht ganz offen über ihre Periode.
Anzeige

Ein Tabu bis heute: Über ihren Menstruationszyklus sprechen Frauen nicht gerne. Es ist ein schambesetztes Thema, weil es an offener Kommunikation darüber fehlt. Dabei hat der im Sport auch so seine Vorteile, wie die Praxis zeigt. Der Modehändler About You und Nike greifen das Thema in einer Kampagne auf, die den Sportschuh "Air Zoom SuperRep2" bewirbt. Die Intention: Frauen sollen ihren Menstruationszyklus besser kennenlernen und ihn zu ihrem Vorteil nutzen.

Giesinger ermutigt junge Frauen

Botschafterin der Kampagne ist das Model Stefanie Giesinger. Sie möchte vor allem junge Frauen darin unterstützen, keine falsche Scheu zu entwickeln, wenn es um ihre Periode geht. Sie erzählt offen, wie sie ihre erste Blutung erlebt hat, als wie peinlich sie diesen Moment erlebt hat und wie sie heute damit umgeht: "Ich bin sehr verbunden mit meinem eigenen Körper, achte genau auf mich und meinen Zyklus." Sie nutzt ihn offensiv, um Sport zu treiben.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Hier setzen About You und Nike an. Sport, so die Werbungtreibenden, könne nicht nur helfen, Periodenbeschwerden zu lindern. Es sei sogar erwiesen, dass die hormonellen Veränderungen während des Zyklus genutzt werden können, um die natürliche Leistungsfähigkeit zu verbessern. Stefanie Giesinger jedenfalls tut das. Ein dem Zyklus angepasstes Training erziele größere Fortschritte. Deshalb bietet Nike über seine NTC App nicht nur kostenlose Workouts, sondern klärt zusätzlich auch über die drei unterschiedlichen Zyklusphasen auf.

Herzstück der Kampagne ist ein Film

Es ist bereits die dritte Kampagne, die About You und Nike gemeinsam präsentieren; entstanden ist er in der eigenen Content-Abteilung von About You in Berlin. Ab dem 6. Februar läuft die Kampagne zwei Wochen lang auf allen Social-Media-Kanälen der Absender sowie auf dem Instagram-Portal von Stefanie Giesinger sowie der NTC App. Alles dreht sich dabei um den 60- und 30-sekündigen Film mit Model Giesinger.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Conrad Breyer

kam über Umwege ins Agenturressort der W&V, das er heute leitet. Als Allrounder sollte er einst einfach nur aushelfen, blieb dann aber. Er interessiert sich für alles, was Werber:innen unter den Nägeln brennt, in Beratung, Strategie und Kreation. Besonders innovative Agenturmodelle haben es ihm angetan. Angefangen hat das alles mit einem Praktikum bei Media & Marketing, lange her. Privat engagiert er sich für LGBTI*-Rechte, insbesondere in der Ukraine. Vielleicht ist er deshalb auch Diversity-Beauftragter der SWMH geworden, der die W&V angehört.

Anzeige