Anzeige

Spot-Premiere
Mercedes im Anflug: Einführungsspot des EQS

Antoni Garage hat diesen surrealen Einführungsspot für den Mercedes EQS entwickelt. Die mit Spannung erwartete vollelektrische S-Klasse feierte ein Tag davor ihre digitale Weltpremiere.

Text: W&V Redaktion

19. April 2021

Szene aus dem Mercedes-EQS-Einführungsspot von Antoni Garage aus Berlin.
Anzeige

Als erstes Modell der EQ-Familie von Mercedes steht der EQS auf der eigens entwickelten, modularen Architektur für Elektrofahrzeuge der Luxus- und Oberklasse. Die Bildsprache der EQS-Einführungskampagne knüpft zwar an die des Mercedes EQA an, geht aber in einem entscheidenden Punkt darüber hinaus. Im Spot "Die Ankunft" der Agentur Antoni Garage kommt der EQS nämlich buchstäblich angeflogen.

"This is for You" lautet der Claim der Kampagne, für die Mercedes-Marketingleiterin Bettina Fetzer verantwortlich zeichnet. Zu sehen ist die Kampagne im Fernsehen, in Social Media, auf Out-of-Home-Screens und -Werbeflächen sowie in Print. Dabei wird der Claim je nach Zielgruppe abgeändert in "This is for You, Techies" oder "This is for You, Electric Pioneers."

Die verantwortliche Filmproduktion ist Anorak aus Berlin.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Wir freuen uns besonders, zur Weltpremiere des EQS erstmals zeitgleich mit einer integrierten Marketingkampagne zu starten", sagt Mercedes-Benz-Marketingchefin Fetzer. "Mit der außergewöhnlichen Inszenierung wollen wir nachhaltige Mobilität mit einem emotionalen und luxuriösen Markenerlebnis verbinden und die Faszination für unsere elektrischen Mercedes-EQ Modelle weiter stärken."

Die digitale Weltpremiere des EQS fand am 15. April mit Alicia Keys statt. Die Zusammenarbeit von Mercedes mit der Grammy-Award-prämierten Sängerin soll künftig weiter ausgebaut werden.


Autor: Markus Weber

ist in der Online-Redaktion für Agenturthemen zuständig. Bei W&V schreibt er seit 15 Jahren über Werbeagenturen. Volontiert hat er beim Online-Marketing-Titel „E-Market“. 2010 war er verantwortlich für den Aufbau der W&V-Facebookpräsenz. Der Beinahe-Jurist mit kaufmännischer Ausbildung hat ein Faible für Osteuropa.

Anzeige