Anzeige

Mercedes-Benz Vans
Mercedes muntert Vans-Kunden mit Kampagne auf

"You rock, let's roll": Mit dieser Botschaft startet Mercedes-Benz gerade einen Auftritt für seine Vans, die bei Gewerbetreibenden beliebt sind. Die Kampagne begleitet das langsame Wiederhochfahren der Wirtschaft.

Text: W&V Redaktion

15. Mai 2020

Anzeige

Vom Bäcker bis zum Installateur, vom Ladenbesitzer bis zum Schreiner: für jeden waren die vergangenen Wochen eine harte Zeit, egal ob die jeweiligen Geschäfte offen waren oder erstmal pausiert haben.

Jetzt geht es auf alle Fälle darum sich in der neuen Normalität einzurichten. Marion Friese, Marketing Director Mercedes-Benz Vans: "Viele unserer Kunden haben in den letzten Wochen alles gegeben, um die Versorgung der Bevölkerung aufrechtzuerhalten. Andere wiederum konnten aufgrund der Einschränkungen ihren Geschäften leider nicht nachgehen. Ihnen allen möchten wir für ihr Engagement und ihre Geduld danken und mit dieser Kampagne ein partnerschaftliches Angebot machen. You rock, let’s roll!"

Sie entstand gemeinsam mit der Marketing Lead-Agentur Preuss und Preuss und wurde in kürzester Zeit konzipiert und umgesetzt. Der Auftritt, der für die Finanzierungs- und Leasing-Angebote wirbt, startet europaweit und hat eine starken digitalen Fokus. 

Neben einem Online-Film kommen Social Media-Maßnahmen und Online-Banner, aber auch Printmotive, Plakate und Funkspots zum Einsatz. Inhaltlich verknüpft ist die Kampagne in Deutschland mit einem "Macherpaket", das den Kunden preislich attraktive Angebote und günstige Konditionen anbietet. Diese sollen dabei helfen, (Anschaffungs-)Kosten zu reduzieren. Alle Maßnahmen führen auf die Landing Page mercedes-benz.de/macherpaket.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Alles zur Coronakrise lesen Sie hier in unserem Liveblog:

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige