Anzeige

Serviceplan Campaign
Metro-Aktion: Das Festmahl soll der Profi kochen

Die Marke Metro weicht von ihrer Strategie ab - und richtet sich direkt an die Endverbraucher. Die Aufforderung: "Gönn deiner Küche eine Pause". Das Unternehmen will so die Gastronomen tatkräftig unterstützen. 

Text: W&V Redaktion

18. November 2020

Anzeige

Die weltweite Corona-Pandemie hat im Gastgewerbe in diesem Jahr bereits zu immensen Einnahmeausfällen geführt. Die Bundesregierung hat bisher zwar noch keine Entscheidung für Dezember gefällt, aber man kann in den kommenden Wochen mit weiteren Einschränkungen rechnen. Um seine Partner und Kunden im Gastgewerbe zu unterstützen, legt Metro mit einer umfangreiche TV- und Digital-Kampagne los - gerichtet an die Endverbraucher. Idee und Umsetzung stammen von der globalen Kreativagentur des Konzerns, Serviceplan Campaign Hamburg. 

Der Auftritt "Gönn deiner Küche eine Pause" (globale Version: "Give Your Kitchen A Break") soll möglichst viele Menschen dazu animieren, ihr Festtagsessen zu Weihnachten bei Restaurants vor Ort zu bestellen. So können die heimischen Köche zumindest an den Festtagen eine Pause einlegen. Die Botschaft: Das eigene Leben wird dadurch erleichtert und die Gastronomen profitieren. 

"#GiveYourKitchenABreak spiegelt perfekt unseren Brand Purpose wider, der ist, unabhängige Gastronomen umfassend zu unterstützen. Üblicherweise richtet sich unsere Kommunikation an Geschäftsleute, aber dieses Mal haben wir unsere Zielgruppe, auch im Bereich Media, auf die breite Öffentlichkeit ausgeweitet. Die Pandemie hat die Gastronomie sehr hart getroffen, vielen Menschen fällt aber auch die Lockdown Situation zu Hause sehr schwer. Sie alle wollen wir einladen, aktiv zu werden, ihre Unterstützung zu zeigen und gleichzeitig ihrer Küche eine Pause zu gönnen. Auf diese Weise kann die Gastronomie weiter existieren und wir alle haben weiterhin ein vielfältiges Angebot an Restaurants in unserer Nähe. Eine perfekte Kombination an diesem besonderen Weihnachtsfest", so Gisele Musa, VP/Global Director Branding bei Metro.

Im Mittelpunkt der Kampagne steht ein Film, der international auf reichweitenstarken TV-Sendern und Online zum Einsatz kommt – in Deutschland ist er online und über die sozialen Medien zu sehen. 


Autor: Ulrike App

ist bei W&V Online für Digitalthemen zuständig. Und das hat nicht nur mit ihrem Nachnamen zu tun, sondern auch mit ihrer Leidenschaft für Gadgets und Social Media. Sie absolvierte vor ihrer Print-Zeit im Marketing-Ressort der W&V die Berliner Journalisten-Schule und arbeitete als freie Journalistin.

Anzeige