Anzeige

Osterkampagne
Milka lässt Osterhasen suchen und Influencer helfen mit

Lila Werbefeuerwerk: In Deutschland und Österreich ruft die Marke Milka auf allen Kanälen zur Hasenjagd auf. Natürlich sind auch Influencer dabei.

Text: W&V Redaktion

15. März 2018

Die Ohren oder Spuren des Milka-Hasen können überall sein
Anzeige

Kurz vor Ostern lässt Milka den Osterhasen verschwinden und ruft zur großen Osterhasensuche auf. Wer seine Spuren findet, kann sie unter #milkasuche auf der eigens konzipierten Webseite teilen. In den kommenden Tagen sind überall Spuren des lilafarbenen Schokotieres zu finden. Das können entweder die Ohren oder Fußabdrücke sein.

Aufmerksam auf die Suche machen Anzeigen in "Bild" und der österreichischen "Krone Bunt", zudem kommen TV-Cuts und ein Masthead auf Youtube zum Einsatz. Out-of-Home-Infoscreens und Online-Banner ergänzen den Mediamix. Die Mediaplanung übernahm Carat in Deutschland und Österreich, für die Kreation zeichnet die Hamburger Agentur Brawandrieken verantwortlich.

FischerAppelt relations und Grayling übernehmen die PR-Maßnahmen. Eine Vielzahl von Influencern, Celebrities und Prominenten unterstützt die Osterhasensuche.

Anzeige