Anzeige

Internationale Partnerschaft
Mission Female kooperiert mit Female Founders

Mission Female und der europäische Accelerator Female Founders schließen eine strategische Partnerschaft, um Gründerinnen noch effizienter mit Investments und Mentoring im internationalen Kontext zu unterstützen.

Text: W&V Redaktion

2. Februar 2021

Mission Female und der europäische Accelerator Female Founders schließen Partnerschaft, um Gründerinnen mit Investments und Mentoring zu unterstützen.
Anzeige

Das Business-Netzwerk für Frauen in Führungspositionen um Frederike Probert, Mission Female, kooperiert ab sofort mit Female Founders, dem führenden europäischen Accelerator für female-led Ventures. Mission Female beteiligt sich im Zuge dessen bei der Finanzierung von Female Startups und mit einem maßgeschneiderten Mentoring-Programm, wie beide Partner:innen heute bekannt geben. 

Female Founders steht seit 2016 Frauen bei Unternehmensentscheidungen zur Seite und bringt Investoren mit interessanten und vielversprechenden Projekten zusammen.

Der Accelerator agiert dabei international und gehört in Europa zu einer der am schnellsten wachsenden Communites für Entrepreneurial Women. Female Founders konnte nach eigenen Angaben so bereits 39 Unternehmen aus ganz Europa bei der Entwicklung digitaler und skalierbarer Geschäftsmodelle und der Schaffung von 200 neuen Arbeitsplätzen unterstützen sowie Investitionen von mehr als sieben Millionen Euro generieren. 

Ein Netzwerk für Frauen

"Entrepreneurship plus Frauen ist gleich Zukunft. Diese einfache, aber effektive Gleichung beschreibt unser Handeln bei Female Founders. Unsere Community ist darauf ausgerichtet, Frauen zu unterstützen, die mit ihren Unternehmen an einer vielversprechenden Zukunft arbeiten. Durch die Kooperation mit Mission Female haben wir ein starkes Netzwerk erfolgreicher Unternehmensgründerinnen und Frauen in Führungspositionen gewonnen, das die Startups dabei unterstützt, ihr volles Potenzial zu entfalten, wirtschaftlich erfolgreich zu sein und dabei gleichzeitig einen gesellschaftlichen Mehrwert zu schaffen", sagt Lisa-Marie Fassl, Co-Founder & CEO von Female Founders. 

Lisa-Marie Fassl von Female Founders

Mentoring für Frauen in Europa

Mission Female begleitet die durch Female Founders unterstützten Startups auch über die Grenzen Deutschlands hinaus mit einem umfassenden Mentoring-Programm.

"Es ist mehr als an der Zeit, endlich lösungsorientiert zu denken, eine positive Veränderung herbeizuführen und Gründerinnen auf ihrem Weg aktiv zu stärken. Aus diesem Grund freuen wir uns auf die strategische Kooperation mit Female Founders, denn wir müssen jetzt Ressourcen und Expertisen bündeln, um gemeinsam mehr zu erreichen", sagt Frederike Probert, Gründerin von Mission Female.

Frederike Probert von Mission Female

Ziel der Partnerschaft ist es, dass, aufgrund des Mission Female Netzwerks, – bestehend aus weiblichen Führungskräften aus Wirtschaft, Kultur, Medien, Politik und Wissenschaft – jedes Startup von fundiertem Know-how und kompetenter Unterstützung profitiert.

Mission Female und Female Founders organisieren nach eigenen Angaben zudem ab sofort regelmäßig kostenfreie Online-Sessions, um noch mehr Frauen zum Gründen zu motivieren. 


Autor: Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.

Anzeige