Anzeige

Kreditunternehmen vergibt Rolle
Mit der Visa-Kampagne zum TV-Star

Visa startet zum ersten Mal seit "Die Freiheit nehm‘ ich mir" wieder eine exklusive Markenkampagne in Deutschland: Karteninhaber können eine Rolle in den neuen TV-Spots gewinnen. 

Text: W&V Redaktion

19. Februar 2019

Visa-Karteninhaber können ab sofort eine Rolle in den neuen TV-Spots des Kreditunternehmens gewinnen.
Anzeige

Visa-Karteninhaber können ab sofort eine Rolle in den neuen TV-Spots des Kreditunternehmens gewinnen. Für die im Mai 2019 anlaufende Kampagne werden im März unter anderem mehrere Clips für den deutschen Markt produziert.

Die Freiheit nehm' ich mir

Zum ersten Mal seit den 1990er-Jahren und dem Slogan "Die Freiheit nehm‘ ich mir" produziert Visa wieder TV-Spots exklusiv für den deutschen Markt. Die Spots werden ab Mai im deutschen Fernsehen zu sehen sein. Für die Produktion werden via Gewinnspiel drei Statisten-Rollen in den Spots an Visa-Karteninhaber vergeben.

Die Gewinner bekommen dabei einen exklusiven Blick hinter die Kulissen eines professionellen Werbedrehs und werden zwei Tage am und abseits des Sets rundum versorgt.

Neue Bezahlsituation

Dafür kooperiert Visa mit Media Impact und Bild. Unter anderem wird die Bild-Startseite 24 Stunden lang in blau erstrahlen und nur Werbung von Visa anzeigen. Darüber hinaus wird das Gewinnspiel auf digitalen Kanälen sowie über TV-Einblendungen auf mehreren Privatsendern beworben.

"Das Gewinnspiel um die Rolle im TV-Spot ist der Auftakt zur größten Visa-Markenkampagne in Deutschland seit den frühen neunziger Jahren. Seitdem hat sich beim Bezahlen einiges getan. Neuere Formen wie das kontaktlose oder das mobile Bezahlen mit hinterlegter Visa Karte gehören inzwischen zum Alltag. Die Kampagne wird sich um verschiedene Bezahlsituationen des Verbrauchers von heute drehen", sagt Merle Meier-Holsten, Head of Marketing, Central Europe bei Visa.

Die Agenturen hinter der Markenkampagne:
• Kreation: Publicis Pixelpark, Hamburg
• Media: Starcom Germany, Berlin (u. a.)
• Event und Gewinnspiel: D&K Brand Activation, Hamburg
• Public Relations: Adel & Link, Frankfurt
• Technische Umsetzung Gewinnspiel: Bright Blue Day, Bournemouth (England)

Anzeige