Anzeige

Neuer Markenauftritt
Möbelwerke Hartmann stichelt gegen Ikea

Möbelwerke Hartmann setzt in Krisenzeiten auf Nachhaltigkeit. Der Massivholzmöbelhersteller betont mit tierischen Kampagnenmotiven die Nähe zur Natur - und versetzt Ikea einen kleinen Seitenhieb.

Text: W&V Redaktion

22. April 2020

Waldmotive bestimmen den neuen Markenauftritt des Möbelherstellers Hartmann frei nach dem Claim "Das Möbelwerk, bei dem der Wald zu Gast bei Freunden ist."
Anzeige

"Von der Natur empfohlen" heißt der neue Claim des Möbelherstellers. Damit bezieht sich das Traditionsunternehmen auf seine Wurzeln. Nämlich seit über 100 Jahren ressourcenschonend und in Handarbeit gefertigt. Dieser Anspruch geht über die Herstellung hinaus. Für jeden verbrauchten Baum pflanzt der Möbelmacher einen neuen Baum, so das Unternehmen. Die neue Kampagne startet dann auch zum Tag des Baumes am 25. April. Und zwar in digitalen Medien und in der Möbelfach- und Allgemeinpresse.

Kampagnenmotive mit Naturbezug

Entsprechend ist auch die Wahl der Testimonials für den neuen Markenauftritt. Eichhörnchen, Hirsch und Co. bestimmen die Kampagnenmotive. Die Waldbewohner zieren die Einrichtungsvorschläge. Passend dazu sind die Claims gestaltet: "Zeitloses Design liegt in unserer Natur",  "Ästhetik kommt von Ast" oder "Vater: Tischler. Mutter: Natur" sowie "Machen Sie aus Ihrem Wohnzimmer ein Naturschutzgebiet" sind einige der naturnahen Kostproben.

Kampagne mit Waldmotiven

"Mutter Natur braucht keinen Imbusschlüssel. Aber jemanden, der ihre Werte vertritt und daraus qualitative Möbel herstellt, wie es Hartmann seit Generationen macht. Wir freuen uns sehr, dass wir den Markenrelaunch vom Logo bis zum Newsletter über alle Kanäle begleiten dürfen und sind uns sicher. Greta würde Hartmann lieben", sagt Raphael Brinkert, Geschäftsführer RaphaelBrinkert. Brinkert setzt mit seiner Agentur auf nachhaltige Kommunikation. Er war zuvor Partner bei  Jung von Matt und der Scholz & Friends Group sowie Gründer von Jung von Matt/Sports und Scholz & Friends NRW.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Seitenhieb auf Ikea

Andere Produktmotive der neuen Kampagne zielen auf den schwedischen Marktführer Ikea mit Zeilen wie "Überlebt mehr Umzüge, als Sie sich leisten können" oder "Niemand braucht 100 Teelichter" ab. "Wir sind ein Familienunternehmen und gehören mit über 100-jähriger Erfahrung im innovativen Möbelbau heute zu den führenden Massivholzmöbel-Herstellern in Deutschland. Wenn es um Qualität geht, sind wir also aus einzigartigem Holz geschnitzt. Mit unserem neuen Markenauftritt tragen wir dem Rechnung und zeigen, was wir sind. Das Möbelwerk, bei dem der Wald zu Gast bei Freunden ist", sagt Holger Hanhardt, Geschäftsführer Hartmann Möbelwerke.

Handgemachte Möbel


Autor: Katrin Otto

ist Redakteurin im Medienressort. Sie schreibt über Radio, Außenwerbung, Kino und Film und freut sich über Empfehlungen für die Bücherseite. Wenn sie nicht in der Redaktion ist, ist sie auf Konzerten, im Kino oder im Wasser.

Anzeige