Anzeige

Personalien
Neue Kommunikatoren für Haribo

Anfang April beginnt Christian Bahlmann als Leiter Kommunikation International. Ihm zur Seite steht Burkhard Zyber, der für die Deutschlandebene verantwortlich ist. Sie begleiten den Strategiewechsel.  

Text: W&V Redaktion

18. März 2020

Christian Bahlmann kommt im April als Leiter Kommunikation International
Anzeige

Der Süßwarenkonzern Haribo stellt sein Kommunikationsteam neu auf. Anfang April 2020 steigt Christian Bahlmann ein, Burkhard Zyber unterstützt ihn. Dabei obliegt Bahlmann die internationale, Zyber die Deutschland-Ebene in der Öffentlichkeitsarbeit.

Bahlmann, dann mit dem Titel Leiter Kommunikation International, wechselt von einem Traditionsunternehmen zum anderen. Zuvor war er bei Bahlsen und als Head of Corporate Communications verantwortlich für die Kommunikationsaktivitäten auf nationaler wie internationaler Ebene. Bei Haribo wird sich der 49-Jährige auf die internationalen Themen konzentrieren und dabei sowohl interne als auch externe Aufgaben übernehmen. Dazu zählt etwa die Weiterentwicklung, Koordination und Kommunikation länderübergreifender Kommunikationsaktivitäten, wie Corporate-Responsibility- und Nachhaltigkeitsinitiativen. Der gelernte Journalist berichtet an Herwig Vennekens, Geschäftsführer Marketing und Vertrieb der Haribo Holding.

Einen leichten Vorsprung hat Burkhard Zyber. Der 49-Jährige wechselte bereits Mitte letzten Jahres vom Global Marketing in die Unternehmenskommunikation von Haribo in Deutschland. Vor seinem Engagement bei den Rheinländern war der studierte Kommunikationswissenschaftler mit Führungsaufgaben in der Kommunikation und im Marketing unter anderem bei der M7 Group Luxemburg sowie Mazda Europa betraut.

Zybers Funktion ist direkt Holger Lackhoff, Geschäftsführer Marketing für die DACH-Region, unterstellt. Er ist maßgeblich für den Strategiewechsel des Unternehmens, der auch mit der Verpflichtung einer neuen Agentur einhergeht. Kern der neuen Richtung: weg vom Schwerpunkt TV hin zu einer breiteren Kommunikation. Umsetzen soll das Jung von Matt/Spree.

In Zukunft wird die Zusammenarbeit zwischen Marketing und PR enger verzahnt. Erster Testlauf: der Start der Jubiläumskampagne anlässlich des 100. Geburtstags von Haribo Anfang des Jahres. Sie wird das gesamte Jahr 2020 prägen. "Unser Ziel ist es, Unternehmensgeschichte erlebbar zu machen, spannende, faszinierende Haribo-Momente zu kreieren und in Summe zu zeigen, dass Haribo 100 Jahre jung, nicht alt wird", sagt Burkhard Zyber. 

Burkhard Zyber

Auf Expansion eingestellt

"Wir sind auf Wachstumskurs sowohl in Deutschland und den europäischen Märkten als auch weltweit", sagt Herwig Vennekens. "Um unsere internationalen Ziele erreichen zu können, ist eine strategische und exzellent auf die lokalen Anforderungen ausgerichtete Kommunikation unerlässlich. Das gilt insbesondere für unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten und CR-Maßnahmen. Mit Christian Bahlmann konnten wir dafür unseren Wunschkandidaten verpflichten. Denn er kennt und schätzt nicht nur den Süßwarenmarkt, sondern auch die Besonderheiten eines Familienunternehmens."

Christian Bahlmann: "Haribo ist ein faszinierendes, international erfolgreiches Familienunternehmen und steht wie kein zweites Unternehmen für Fruchtgummi-und Lakritzprodukte. Der Claim ‚Haribo macht Kinder froh und Erwachsene ebenso‘ ist fast jedem Verbraucher bekannt. Gleichzeitig ist er eine im Süßwarenmarkt einzigartige Selbstverpflichtung und transportiert ein unmissverständliches Qualitätsversprechen, das Haribo bereits seit 100 Jahren einhält. Ich freue mich sehr darauf, das Unternehmen und die Marke bei der konsequenten Weiterentwicklung und Internationalisierung kommunikationsstrategisch zu begleiten."


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige