Anzeige

DFB-Agentur Strichpunkt
Neuer Markenauftritt für die 3. Liga

Die Designagentur Strichpunkt hat für die 3. Liga des Deutschen Fußball-Bunds einen frischen Markenauftritt entwickelt, der insbesondere im Netz "funktionieren" soll. 

Text: W&V Redaktion

24. Juli 2019

So sieht das neue Corporate Design der 3. Fußball-Liga aus.
Anzeige

Passend zu Beginn der Saison 2019/2020 präsentiert sich die 3. Liga mit einer Weiterentwicklung des eigenen Markenauftritts. Die Designagentur Strichpunkt, die bereits seit 2016 für die visuelle Entwicklung aller Marken des DFB zuständig ist, integriert das neue Logo, die neue Schrift und die neue Bildsprache der 3. Liga in das gesamte Corporate-Design-System des DFB.

Der neue Markenauftritt solle vor allem auf den digitalen Kanälen funktionieren, erklärt die Agentur in einer Mitteilung. Deshalb habe man den Schriftzug aus der Bildmarke genommen, die Silhouette vereinfacht und einen prägnanteren Bildstil eingeführt - der ursprünglichen Markenlinie sei man hier jedoch stets treu geblieben. 

"Die Welt des Deutschen Fußball-Bundes bewegt sich in einem Spannungsfeld der Extreme. Hier Kreisklasse C, dort A-Nationalmannschaften, hier Jugendarbeit, dort Weltmeistertitel. Eine Diversität, die den Verband einzigartig macht. Vielfalt, die als logische Konsequenz zur Entwicklung eines flexiblen Corporate Design geführt hat", erklärt Philipp Brune, CEO von Strichpunkt.

Vergangenen Freitag wurde die neue Saison der 3. Liga im Auftaktspiel 1860 München gegen Preußen Münster bereits im neuen Look eingeläutet. Gleichzeitig wird von nun an ein Trailer auf den digitalen Kanälen des DFB zu sehen sein, der die 3. Liga ebenfalls in der neuen Markensprache präsentiert - neue TV-Grafiken sollen folgen.

Anzeige