Anzeige

Beim Lollapalooza Berlin
Nikeata Thompson tanzt für Seat auf Snapchat

Auf dem Berliner Lollapalooza bittet die Choreografin Nikeata Thompson via Snapchat zum Tanz. Die Aktion ist Teil der Marken-Kooperation zwischen der App und Seat. 

Text: W&V Redaktion

6. September 2019

Wer nicht auf den Festival ist, kann über Snapchat mittanzen.
Anzeige

Nachdem Seat bereits seit längerem verschiedene Musikveranstaltungen sponsert und dabei bereits mit Snapchat kooperierte, startet beim Lollapalooza Berlin ab dem 7. September eine weitere Marketing-Maßnahme beider Unternehmen: Ein "Dance Battle" mit der Choreografin Nikeata Thompson

Mittels Augmented Reality könnten Snapchat Nutzer einen eigens für diese Aktion entwickelten Dance-Move mit dem Jurymitglied von "Got to Dance" lernen - und anschließend virtuell mit ihr zusammen aufs Parkett beziehungsweise den Festivalfloor bringen, heißt es in einem Statement. 

Im Rahmen der über den gesamten Sommer angelegten Kampagne, präsentierte sich Seat auf einer Reihe von Festivals. Dafür hat sich der Autohersteller bereits zum dritten Mal mit Snapchat zusammengeschlossen. Auch Thompson war bereits involviert. Sie berichtete in den "Story Ads" als Guide von den Primavera Sound Barcelona, Wireless Germany Frankfurt und Lollapalooza Paris. 

"Wir lieben diese besondere Atmosphäre, die für uns als Marke auch einzigartige Interaktionen mit jungen und jung gebliebenen Autoliebhabern bringt", so Giuseppe Fiordispina, Marketingleiter bei Seat Deutschland.

Anzeige