Anzeige

Eistanz mit Message
Olympia-Partner Toyota zeigt ein Herz für "Loser"

Olympia-Partner Toyota zeigt in einem opulenten Spot die Eiskunstläuferin Ashley Wagner. Und zeigt damit viel Herz für eine nicht-nominierte Sportlerin.

Text: W&V Redaktion

9. Februar 2018

Die US-amerikanische Eiskunstläuferin Ashley Wagner verpasste knapp einen Platz im US-Kader, wird aber für Toyota als Markenbotschafterin in Südkorea sein.
Anzeige

Die Teilnehmer der Olympischen Winterspiele in Südkorea wissen selber am besten, wie steinig der Weg nach ganz oben sein kann. Trotz monatelangen intensiven Trainings kehren die meisten Athleten am Ende ohne eine Medaille zurück. Weil doch ein Kontrahent schneller, besser oder cleverer war. Die Olympischen Spiele – wo meist nur wenige Sekunden oder Zentimeter entscheiden - beweisen uns jedes Mal aufs Neue, wie nah die größten Erfolge mit den schwersten Niederlagen im Leben verbunden sind.

Aus Niederlagen zu lernen und nach Rückschlägen stärker zurückzukommen, gehört zu den Grundtugenden jedes Topathleten. Olympia-Partner Toyota hat diese Steh-auf-Männchen-Mentalität in seinem neuen Werbespot stimmungsvoll aufgegriffen. In dem ersten von insgesamt sieben Spots, die während der Spiele in Pyeongchang ausgestrahlt werden, tanzt die US-amerikanische Eiskunstläuferin Ashley Wagner im roten Kleid über einen zugefrorenen See. Die gebürtige Heidelbergerin verpasste knapp einen Platz im US-Kader, wird aber für Toyota als Markenbotschafterin in Südkorea sein.

Dem einminütigen Spot fehlt es nicht an Dramaturgie - und einer gehörigen Portion Kitsch. Während Wagner zwischen schneebedeckten Bergen und bei Mondschein elegant und scheinbar mühelos übers Eis hüpft, verkündet ihr Voiceover die poetische Message des Clips: "Jeder Tag ist eine Chance, meinen Traum zu verfolgen. Aber das Leben auf dem Eis ist ein Tanz. Ein Balanceakt auf der Klinge meines Schwerts." Obwohl ihr Traum von einer (sportlichen) Olympiateilnahme vorerst geplatzt ist, aufgeben wird Wagner nicht. 

Super Bowl als Auftakt der Kampagne

Über ihre Zusammenarbeit mit Toyota sagt die 26-Jährige: "Toyota an meiner Seite zu haben und dabei die Olympische Erfahrung mit ihnen, ihren Angestellten und Fans zu teilen, ist eine Ehre. Das Unternehmen ermutigt die Menschen weltweit, sich Herausforderungen zu stellen und Träume zu verwirklichen.

Saatchi & Saatchi und  Dentsu stehen hinter den insgesamt sieben Olympia-Clips und der Kampagne mit dem Titel: "Start Your Impossible". Zum Auftakt war Toyota auch beim Super Bowl sehr präsent: Relativ kurzfristig buchte die Automarke sich mit drei Spots im teuersten Werbeblock der Welt ein - das stärkste Engagement von Toyota bislang im Football-Finale. Auch hier erzählt die Agentur Saatchi & Saatchi Geschichten von Mut, Chancen und der einigenden Kraft von Sport.

Anzeige