Anzeige

Kreation des Tages
Omas tindern für Diet Coke

In der Diet-Coke-Kampagne von Wieden + Kennedy tauchen Großmütter in die Welt der Dating-Apps ein – und haben einen Riesenspaß. 

Text: W&V Redaktion

10. September 2019

I'm in: Eine der Redewendungen der neuen Diet-Coke-Kampagne.
Anzeige

Eine unbeschwerte, manchmal überzogene, Darstellung von Mainstream-Trends sind Inhalte der "You Do You"-Kampagne von Diet Coke in Großbritannien.

So zeigt ein TV-Spot zwei Omas, die mit Männern über die Dating-App "Twinge" – die eine starke Ähnlichkeit mit Tinder hat – kommunizieren. Sie schicken sich Profile und machen sich lustig über den "Total Playa". Außerdem stellen sie klar, dass sie sowieseo nicht "langfristig suchen und keine Schätzchen sind". 

Entwickelt wurde die Kampagne von Wieden + Kennedy London und umfasst Fernsehen, Out-of-Home, Digital, Social und PR.

Neue Designs und neuer Geschmack

Diet Coke hat zudem acht Dosen-Designs in limitierter Auflage auf den Markt gebracht, die beliebte Redewendungen wie "Can't even", "Okay, next" und "It's lit" enthalten. Diese Phrasen können Fans außerdem als Filter bei Snapchat anwenden.

"Da wir die Marke Diet Coke sowohl für treue Trinker als auch für eine neue Welle von Fans, die zum ersten Mal in die Marke einsteigen, weiterentwickeln und aktualisieren, sind wir sehr gespannt auf den Start unserer neuen Kampagne", sagt Tuuli Turunen, Marketing Manager Diet Coke Great Britain and Ireland.

Erst vor drei Monaten wurden im Zuge einer lustigen Kampagne mit der englischen Schauspielerin Tanya Reynolds die neuen Geschmacksrichtungen Diet Coke Twisted Strawberry und Diet Coke Exotic Mango beworben:

Im Februar 2018 nahm die Coca-Cola Company einen umfassenden Relaunch der kalorienreduzierten Version des Kultgetränks vor, um eine neue jüngere Zielgruppe zu erreichen.

Anzeige