Anzeige

Die wunderbare Welt des Marketing
Onlinemarketing-Comic: Der Suchmaschinenmarkt

Google hat gerade eigentlich genug Ärger. Braucht es dann noch Wettbewerber, die den Nachbrenner zünden? Zumindest, wenn sie die richtige Perspektive wählen.

Text: W&V Redaktion

30. Juni 2017

Anzeige

Search Marketing mag auch mal was von Rocket Science haben. Und von außen betrachtet kompliziert wirken. Es ist dennoch ganz gut, sich nicht auf platte Wahrheiten wie "außer Google gibt es nichts" zu verlassen. In Deutschland hat Bing klammheimlich seinen Marktanteil ausbauen können. Einziger Haken bei den stolzen Zahlen: Sie beziehen sich auf Desktopsuchen und lassen Smartphones außen vor. Geschickter Wert von Basiswerten ist halt auch Marketing.

Anzeige