Anzeige

Weihnachtskampagne
Otto entfacht Vorfreude auf Weihnachten

Otto hat seine Weihnachtskampagne an den Start gebracht: Unter dem Motto "Vorfreue dich" setzt der Versender auf einen breit gefächerten Media-Mix, zu dem auch eine Kooperation mit Lena Gercke gehört.

Text: W&V Redaktion

3. November 2021

Otto entfacht die Vorfreude auf Weihnachten.
Anzeige

Die Vorfreude auf Weihnachten ist ein bedeutender Teil des Festes selbst. Deshalb steht die Vorfreude auch im Zentrum der diesjährigen Weihnachtskampagne von Otto, die von c/o Setzkorn Kemper konzipiert wurde und ab sofort für zwei Monate über sämtliche Kanäle ausgespielt wird. Zentrale Bestandteile der Kampagne sind zwei in Wien gedrehte Fernsehspots sowie eine Kooperation mit Model und Moderatorin Lena Gercke, die vom 30. November bis zum 19. Dezember gemeinsam mit Otto ihre Weihnachtskollektion der Marke "LeGer Home" präsentiert. Die Botschaft von Lena Gercke: "Vorfreue dich auf meine Christmas Collection. Jetzt exklusiv bei Otto." 

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Zwei Kampagnenphasen 

In den zwei Phasen der Kampagne im neuen Corporate Design spielt Otto jeweils einen Hauptfilm im Fernsehen sowie Online aus, die von dem Lied "It's oh so quiet" unterlegt werden. Neben den beiden 15-Sekündern gibt es noch Spots von sechs Sekunden sowie zehn Sekunden Länge. "Unsere Weihnachtskampagne zeigt die vielen magischen Momente rund um die Vorfreude auf Weihnachten und positioniert Otto als Plattform für inspirierendes Weihnachts-Shopping", sagt Rodja Schmitz-Hübsch, Product Lead Marketingkommunikation bei Otto.  

Mediawall und Influencer

In München bekommen die Menschen eine 26 Meter lange Mediawall mit der Kampagne zu sehen. Dazu kommen Platzierungen in der Spotify-Weihnachtsplaylist und bei diversen Podcasts wie etwa "Baywatch Berlin" oder "Die Johnsons". 

Und schließlich setzt Otto auch auf Influencer: Gemeinsam mit der Agentur oddity, die auch für die Maßnahmen bei Social Media, DOOH und Display zuständig ist, wurden Kooperationen bei Instagram, YouTube, TikTok oder Twitch initiiert. Influencerinnen und Influencer wie CrispyRob, Janis&Zoé und marienova liefern Ideen bei der Geschenkesuche. Für Media sind die Agenturen BPN, Weischer und JvB zuständig.

Anzeige