Anzeige

Nachfolger von Rainer Hillebrand
Otto macht Sebastian Klauke zum Vorstand E-Commerce

Der 39-Jährige übernimmt den Posten von Vorstandsmitglied Rainer Hillebrand, der den Umbau des Konzerns vom Katalogversandhändler zum E-Commerce-Riesen entscheidend geprägt hat. 

Text: W&V Redaktion

21. November 2018

Sebastian Klauke ist ab Mai 2019 neuer Vorstand der Otto Group für den Bereich E-Commerce.
Anzeige

Zum 1. Mai 2019 wird Sebastian Klauke Mitglied des Vorstands der Otto Group und dort für den wichtigen Bereich E-Commerce verantwortlich sein. Klauke ist Nachfolger von Rainer Hillebrand, langjähriges Vorstandsmitglied und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Otto Group.

Er hat den Umbau des Konzerns vom Katalogversandhändler zum E-Commerce-Unternehmen mit zuletzt 7,9 Milliarden Euro Onlineumsatz maßgeblich geprägt und mit vorangetrieben. Nach 28 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für Otto wird sich Hillebrand in den Ruhestand verabschieden.   

Seine Aufgaben übernimmt Sebastian Klauke, der dann konzernweit die Themen E-Commerce, Technologie, Business Intelligence und Corporate Ventures verantworten wird. Der gelernte Diplom-Physiker kam im Juli 2017 als Chief Digital Officer (CDO) zur Otto Group und hat sich seitdem auf seine neue Rolle im Vorstand vorbereitet.  

Gründer und Berater für E-Commerce

Nach seinem Studium in Münster, London und Freiburg arbeitete Klauke zunächst vier Jahre für die Boston Consulting Group. 2010 gründete er die Internet-Plattform Autoda.de, den ersten deutschen Onlineshop für Gebrauchtwagen, die er erfolgreich aufbaute und 2013 an den Wettbewerber MeinAuto verkaufte.

Seitdem gab der Digital-Unternehmer seine Erfahrungen als selbständiger Berater an Technology- und E-Commerce-Startups und an Konzerne weiter, seit Juli 2014 als Partner und Geschäftsführer von BCG Digital Ventures, einem Tochterunternehmen der Boston Consulting Group.

"Sebastian Klauke hat mit seiner hohen Kompetenz und unternehmerischen Tatkraft bereits in den vergangenen anderthalb Jahren einen wichtigen Beitrag zur Zukunftsfähigkeit der Otto Group geleistet", sagt Michael Otto, Aufsichtsratsvorsitzender der Otto Group. "Ich freue mich auf weitere wichtige Initiativen auf dem Weg zum voll digitalisierten Handelskonzern und auf die gute Zusammenarbeit."

Dr. Rainer Hillebrand steht Otto im Aufsichtsrat beratend zur Seite.

Rainer Hillebrand Mitglied des Aufsichtsrates

Diesen Weg hat der Vorstand Rainer Hillebrand entscheidend geprägt, vom dem sich Michael Otto mit herzlichen Worten verabschiedet. "Wir sind Dr. Rainer Hillebrand für die in den vergangenen fast drei Jahrzehnten geleistete Arbeit für die Otto Group zu großem Dank verpflichtet. Nicht nur habe ich persönlich seinen Rat und seine Kompetenz immer geschätzt. Rainer Hillebrand hat vor allem ganz entscheidend und in verantwortlicher Position dazu beigetragen, dass die Otto Group die großen Herausforderungen, die der Wandel vom Katalog- zum Onlinehandel mit sich gebracht hat, anders als einstige Mitbewerber sehr erfolgreich gemeistert hat. Für seinen weiteren Lebensweg wünsche ich ihm von Herzen alles Gute, vor allem natürlich Gesundheit."

Der heute 62-Jährige hatte bereits vor zwei Jahren die für Vorstände geltende Altersgrenze erreicht, auf Bitte von Otto seinen Vertrag jedoch bis zur Vollendung des 63. Lebensjahres im April 2019 verlängert. Als Mitglied des Aufsichtsrates soll Rainer Hillebrand der Otto Group künftig weiterhin beratend zur Seite stehen. 

28 Jahre für Otto: Sein Werdegang

Der Diplom-Kaufmann startete 1990 beim damaligen Otto-Versand und wurde bereits nach drei Jahren als Stratege erst zum Direktor Hartwaren und später des Verkaufs berufen. Seit 1999 ist Rainer Hillebrand Mitglied des Vorstands der Otto Group, zunächst verantwortlich für Verkauf und E-Commerce, später für Vertrieb, Marketing und E-Commerce. Von 2005 bis 2012 war er als Mitglied des Vorstands der Otto Group Vorstandsprecher der Otto-Einzelgesellschaft.

Im Herbst 2007 wurde Hillebrand zum Stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden der Otto Group ernannt und verantwortet seit 2012 die Themen Konzernstrategie, E-Commerce und Business Intelligence. Hillebrand habe den E-Commerce von Anfang an aufgebaut, später zentrale Services für den Konzern etabliert und das Corporate Venturing über Ankerinvestments bei eVentures und Project A vorangetrieben, so das Unternehmen.

Außerdem hat Rainer Hillebrand die Gründung und Entwicklung von About You, dem ersten Unicorn aus Hamburg und das europaweit am schnellsten wachsende Fashion-Unternehmen, federführend begleitet.

Anzeige