Anzeige

Lumi
Pampers-Innovation: Windel mit Überwachungsfunktion

Baby-Überwachung von der ersten Minute an: Pampers präsentiert die smarte Windel "Lumi." In den USA soll sie bereits ab Herbst erhältlich sein.

Text: W&V Redaktion

24. Juli 2019

Procter & Gamble: Pampers präsentiert die smarte Windel "Lumi".
Anzeige

Helikopter-Eltern aufgepasst: Pampers bringt unter dem Namen Lumi ein Überwachungssystem für Babys auf den Markt. In Zusammenarbeit mit Logitech und Verily hat die P&G-Marke eine smarte Windel entwickelt, die mit einem Sensor ausgestattet ist.

In Kombination mit einer Full-HD-Überwachungskamera und passender App für Android und iOS, ist dieser in der Lage, die Feuchtigkeit im Inneren der Windel, die Bewegungen des Babys und seinen Schlaf zu messen. Der Sensor sendet die Informationen dann an die Lumi-App.

Zudem können die Mahlzeiten und Meilensteine laut Pampers grafisch dargestellt werden, um einen umfassenden Überblick darüber zu erhalten, wie sich die Routinen des Kindes im Laufe der Zeit entwickeln.

Weitwinkel und Full-HD

Pampers setzt für das System eine Überwachungskamera mit einem Weitwinkelobjektiv und Full-HD-Auflösung 1080p und eine Zwei-Wege-Audio-Verbindung ein. Eltern können somit ihr Baby nicht nur sehen, sondern auch hören und mit ihm sprechen. Zimmertemperatur und die Luftfeuchtigkeit können ebenfalls gemessen werden.

Erhältlich soll Lumi bereits ab Herbst sein, allerdings zunächst nur online und in den USA. Der Preis steht noch nicht fest.

Anzeige