Anzeige

Kreation des Tages
Pandoras entzückender Mix aus Realität und Animation

Da sich die Pandora-Testimonials derzeit nicht live begegnen können, versetzt das Schmucklabel sie stattdessen in eine animierte Kulisse. "One Lovely Day" macht richtig gute Laune - auch dank der Musik.

Text: W&V Redaktion

12. November 2020

Anzeige

Zum ersten Mal hat sich das dänische Schmucklabel Pandora für einen animierten Fim entschieden. Eigentlich aus der Not heraus, denn ein gemeinsamer Dreh mit allen Testimonials kommt derzeit nicht infrage. Dennoch soll "One Lovely Day" die Botschaft verbreiten, wie gut es tut, mit Freunden zusammen zu kommen, besonders in der Weihnachtszeit.

Millie Bobby Brown, Halima Aden, Georgia May Jagger und die anderen "Pandora-Musen" zeigen sich im Spot zuerst in ihrer eigenen Umgebung, bevor sie in die Welt des Cartoons eintauchen. Die Geschenkbox geht auf wilde Fahrt von Los Angeles über New York, London, Australien bis nach Shanghai

Für die Produktion holte sich Carla Liuni, Chief Marketing Director bei Pandora, Unterstützung beim Londoner Animationsstudio von Andy Baker. Er sagt: "Bei der Arbeit an 'One Lovely Day' war es unglaublich wichtig, die Persönlichkeit jedes einzelnen genau einzufangen, so dass ihre ikonische Bedeutung klar wird, aber gleichzeitig auch die Botschaft von Einheit, die wir jetzt besonders brauchen."

Im Spot wird die aktuelle Pandora Timeless-Collection beworben, deren Stücke die Protagonisten tragen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Annette Mattgey

Seit 2000 im Verlag, ist Annette Mattgey (fast) nichts fremd aus der Marketing- und Online-Ecke. Für Markengeschichten, Kampagnen und Karriere-Themen hat sie ein besonderes Faible. Aus Bayern, obwohl sie "e bisi anners babbelt". 

Anzeige