Anzeige

Partnerschaft
Peloton und Beyoncé unterstützen Black Colleges

Die Fitnessplattform Peloton hat eine breit angelegte Partnerschaft mit Parkwood Entertainment bekanntgegeben. Gegründet wurde das Unternehmen von Superstar Beyoncé.

Text: W&V Redaktion

11. November 2020

Die Sport- und Fitnessplattform Peloton hat eine breit angelegte und mehrjährige Partnerschaft mit Parkwood Entertainment bekanntgegeben. Gegründet wurde das Unternehmen von Superstar Beyoncé.
Anzeige

Da ist Peloton ein wahrer Coup gelungen. Keine geringere als die legendäre Beyoncé ist neue Partnerin der weltweit führenden interaktiven Sport- und Fitnessplattform Peloton.

In seinem Blog verkündet das Unternehmen: "Mit dieser langfristig angelegten Partnerschaft, wollen wir die Musik Beyoncés zelebrieren und ein gemeinsames Zeichen der Stärke, Gemeinschaft und für soziales Engagement setzen. Da in diesem Jahr die meisten Festivitäten rund um Homecoming, die jährliche Tradition der Heimkehr von Alumni und Studenten historischer Black Colleges und Universitäten in den USA, virtuell stattfinden müssen, haben wir uns gemeinsam mit Beyoncé eine ganz besondere Artist-Series überlegt, die den Geist, die Freude und vor allem die Botschaft dieser Tradition nach Hause holt." 

Nach eigenen Angaben will Peloton gemeinsam mit der Musikerin spezielle Kurse in verschiedenen Trainings-Kategorien wie Cycling, Laufen, Kraft, Yoga oder Meditation anbieten, in denen besondere Momente für die Mitglieder:innen geschaffen und gemeinsam gefeiert werden kann.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

"Peloton hat es, wie ich, verstanden, mit der Kraft von Musik Menschen zu unterstützen und sie in ihrem Training jeden Tag aufs neue zu inspirieren", sagt der Superstar selbst.

Außerdem kündigt Peloton an, allen Studenten an ausgewählten zehn Black Colleges und Universitäten eine kostenlose zweijährige Peloton App- Mitgliedschaft mit unbegrenztem Zugang zu allen Peloton Kursen zu schenken. Darüber hinaus soll ein Recruiting-Programm entstehen, das Absolventen die Möglichkeit gibt, ihre Zukunft aktiv zu gestalten.

"Die Partnerschaft mit Beyoncé ist für uns ein echter Meilenstein und zeigt, wie wir uns, und die Experience für unsere Mitglieder, weiterentwickeln, um stets das beste Workout-Erlebnis zu bieten. Wie alle Kurse, wird auch diese besondere Kollektion mit Beyoncé, in der Peloton App und auf dem Peloton Bike und Bike+ verfügbar sein", heißt es in dem Unternehmensblog weiter.

Die Workouts mit Beyoncé in der Peloton-App können kostenlos für eine Test-Dauer von 30 Tagen heruntergeladen werden.

Peloton war außerdem auch Thema auf der Munich Marketing Week. Wie Porsche und Peloton von Social Media profitieren lesen Sie hier.


Autor: Belinda Duvinage

legt ein besonderes Augenmerk auf alle Marketing-Themen. Bevor die gebürtige Münchnerin zur W&V kam, legte sie unter anderem Stationen bei burdaforward und dem Münchner Merkur ein, leitete ein regionales Magazin in Göttingen und volontierte bei der HNA in Kassel. Den Feierabend verbringt sie am liebsten mit ihren drei Jungs in der Natur, auf der Yogamatte, beim perfekten Dinner mit Freunden oder, viel zu selten, einem guten Buch.

Anzeige