Anzeige

Weihnachtskampagne
Penny widmet sich unseren Obdachlosen

Gemeinsam mit Serviceplan Campaign hat Penny eine emotionale Weihnachtskampagne geschaffen. Die Botschaft: Zu Weihnachten dürfen all jene nicht vergessen werden, an die gerade dann kaum jemand denkt. 

Text: W&V Redaktion

5. November 2020

Die Weihnachtskampagne von Penny hat das Problem Obdachlosigkeit zum Thema.
Anzeige

Ein Ruhmesblatt ist das nicht: In einem Deutschland, in dem Statistiken zu nahezu jedem Themenfeld geführt werden, gibt es keine offizielle Obdachlosenzahl. Stattdessen werden die Zahlen nur geschätzt, wobei sich über die Gründe dafür bestens spekulieren lässt.

Fakt dürfte aber sein, dass Obdachlose gerade zu Weihnachten eher nicht die Menschengruppe sind, an die von der Mehrheit der Bevölkerung besonders viele Gedanken verschwendet werden. Dabei wäre es doch wunderschön, wenn sich genau das ändern würde. "Stell dir vor, das würde jeder machen. Dann ist Weihnachten für alle," hat Penny daher seine Weihnachtskampagne getauft, in der der es um Nächstenliebe und Gemeinschaft geht und in der ein kleiner Junge namens Felix seinen blauen Schokoladen-Zipfelmann an einen obdachlosen Mann weiterverschenkt. Der knapp 2-minütige Kampagnenspot ist bereits bei YouTube zu sehen. Hergestellt wurde der Film, der in seiner Machart an alte Weihnachtsfilme berühmter Filmstudios erinnert, in einer Kombination aus 2D- und 3D-Animationen.     

Geld für die Obdachlosenhilfe 

Der Zipfelmann hat aber nicht nur im Film, sondern auch in den Penny-Filialen seinen Auftritt. Kundinnen und Kunden können den Schoko-Mann ab dem 9. November in allen Penny-Filialen erwerben und, wenn sie möchten, an einen obdachlosen Menschen weiter verschenken. Mindestens ebenso wichtig ist dabei, dass der gesamte Erlös aus dem Verkauf des Zipfelmanns der Obdachlosen-Hilfe des Deutschen Roten Kreuzes zugutekommt. So tun Käufer im Besten Fall gleich doppelt etwas für Nächstenliebe und Gemeinschaft. Untermalt wird der Spot vom Bob Marley-Song "Three Little Birds", der eigens von der britischen Sängerin Frances wunderschön neu interpretiert wurde. 

Neben dem Film werden Print-Motive in den Owned-Media-Kanälen von Penny sowie in den Märkten zu sehen sein. Außer Serviceplan Campaign, das für die Konzeption und Umsetzung der Kampagne verantwortlich zeichnet, sind auch Plan.Net Technology, Neverest, Glassworks, Spark Marketing Entertainment sowie 2Wei beteiligt. Christoph Everke, Kreativgeschäftsführer von Serviceplan Campaign: "Der Film beruht auf einem ganz einfachen Gedanken: Die Welt wäre ein besserer Ort, wenn wir uns das nicht nur vorstellen würden, sondern auch entsprechend handeln. This is our message to you… Das Schöne ist, dass Penny tatsächlich etwas tut und diese Botschaft an Weihnachten zusammen mit dem Deutschen Roten Kreuz in die Tat umsetzt." 

Anzeige