Anzeige

Mode-Marke
Peter Hahn mit neuer TV-Kampagne

Mit einer neuen internationalen TV-Kampagne ist die Modemarke wieder im Fernsehen präsent - in den Spots soll Rod Stewart-Tochter Renee die Marke modern und dynamisch transportieren.

Text: W&V Redaktion

7. Januar 2020

Peter Hahn ist zurück im Fernsehen.
Anzeige

Die Modemarke Peter Hahn startet mit einer international angelegten TV-Kampagne (Agentur: VASATASCHROEDER) in die Frühjahr-/Sommer-Modesaison. Die Erstausstrahlung von "Fashion Moves" ist seit gestern in Deutschland zu sehen und ab Mitte Januar auch in Frankreich, der Schweiz und den Niederlanden. Es ist bereits der dreizehnte Spot des Modeunternehmens, er soll durch eine moderne und dynamische Modeinszenierung durch Renee Stewart, Tochter von Rocklegende Rod Stewart und Model Rachel Hunter, die neuen Trends tanzend an die Zielgruppe bringen. Gemäß des Claims "Ich bin ich – in Mode von Peter Hahn" soll Renee Stewart das Lebensgefühl selbstbestimmter Frauen verkörpern.

"Der TV-Spot ist für uns ein wichtiger Hebel, denn Mode ist Inspiration und die lässt sich hervorragend über das Bewegtbild transportieren. Wir testen zusätzlich online diverse Spotformate in den sozialen Medien", sagt Peter Hahn Geschäftsführer Daniel Gutting.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Julia Gundelach

ist im Specials-Team der W&V und schreibt daher jede Woche über ein neues spannendes Marketing-Thema. Dem Verlag ist sie schon lange treu – nämlich seit ihrem Praktikum bei media & marketing in 2002.

Anzeige