Anzeige

Personalien
Philipp John und Christian Chyzyk verlassen Reach Hero

Vor sechs Jahren ging die Influencer-Plattform Reach Hero an den Start, nun verlassen zwei der drei Gründer das Unternehmen. Aaron Troschke bleibt als Head of Entertainment an Bord. Stefan Rascher fungiert als CEO.

Text: W&V Redaktion

27. August 2020

Aaron Troschke, Philipp John, Christian Chyzyk und Stefan Rascher (vlnr.)
Anzeige

Im Jahr 2014 wurde der Influencer-Marktplatz Reach Hero von Christian Chyzyk, Philipp John und Aaron Troschke in Berlin gegründet, nun verlassen zwei der drei Gründer das Unternehmen. Wie heute bekannt wurde, scheiden John und Chyzyk einvernehmlich zu Ende August aus dem Unternehmen aus, während Troschke dem Unternehmen als Head of Entertainment erhalten bleibt.

Neuer CEO wird Stefan Rascher, der zusätzlich Geschäftsführer von Media Elements, Adspree media sowie Mediakraft Networks ist. Die Media Elements-Gruppe hatte Reach Hero im letzten Jahr übernommen. "Die Entscheidung, das Unternehmen nun zu verlassen, ist uns natürlich nicht leicht gefallen. Doch nach der erfolgreich abgeschlossenen Integration des Unternehmens in die Media Elements Group, sehen wir unsere Aufgabe als erfüllt und Reach Hero als bestens aufgestellt für die weitere Expansion – national wie international. Wir übergeben ein starkes Team, ein breites Netzwerk an Influencern und eine extrem starke Kundenbasis. Das Unternehmen ist 2019 profitabel gewachsen und wie es aussieht wird 2020 das Vorjahr noch einmal deutlich übertreffen. Christian und ich freuen uns nach einer gewissen Auszeit auf neue Projekte und vielleicht das ein oder andere Investment in neue Start-ups", so Philipp John, Gründer von Reach Hero.

Und Christian Chyzyk fügt an: "Seit der mehrheitlichen Übernahme durch die Media and Games Invest vor über einem Jahr haben wir Reach Hero gemeinsam mit dem Media Elements-Management, im Speziellen mit Stefan Rascher, auf das nächste Level gehoben. Weil Reach Hero heute stärker denn je aufgestellt ist, ist für mich jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, den Staffelstab zu übergeben."

Weiterhin als externe Berater dabei 

Trotz des Abschieds aus dem Unternehmen werden John und Chyzyk als externe Berater weiter zur Verfügung stehen. Das heute 30-köpfige Team von Reach Hero greift derzeit auf etwa 80000 registrierte Micro- und Macro-Influenzer-Profile zurück und ist damit der größte deutsche Online-Markplatz für Influencer-Marketing. Insgesamt wurden bislang auf der Plattform über 7000 Kampagnen auf Twitter, Instagram, Facebook oder YouTube von Unternehmen wie L’Oréal, Unilever oder Babbel umgesetzt.

Anzeige