Anzeige

Oster-Promotion
Playmobil im Milka-Look

Die Lizenzagentur Bavaria Sonor Licensing bringt die Mondelez-Tochter Milka und Playmobil zusammen. Das Ergebnis: Vier idyllisch anmutende lila Figürchen.

Text: W&V Redaktion

16. April 2019

Die Osterfiguren von Milka und Playmobil
Anzeige

Osterzeit ist Promotionzeit. Erstmals lockt die Schoko-Marke Milka mit Playmobil-Figuren. Wer drei Milka-Produkte kauft, erhält eine Figur von Playmobil gratis.

Insgesamt gibt es vier verschiedene Figuren für diese Kampagne. Unter anderem einen Schäfer im lila Outfit inklusive Schaf und eine bayerisch anmutende Blondine mit Kurzhaarschnitt, lila Dirndl und einer Schnullerflasche, passend zum beiliegenden Playmobil-Kälbchen.

Die Oster-Promotion hat eine siebenstellige Auflage. Die Liaison zwischen Milka und Playmobil hat die Lizenzagentur Bavaria Sonor Licensing arrangiert, ein Zweig der Bavaria Media GmbH aus Geiselgasteig bei München.

Ivica Maracic, Licensing & Sales Director Bavaria Media, hat für die Oster-Promotion die Milka-Mutter Mondelez und den fränkischen Playmobil-Hersteller Geobra Brandstätter zusammengebracht.

Bavaria Sonor Licensing ist ist seit mehr als 20 Jahren die Lead-Lizenzagentur für Playmobil Classic. Die weltweit lizensierten Playmobil-Produkte reichen von Magazinen, Hörspielen, Molkereiprodukten, Puzzles, Lampen, Bettwäsche bis hin zur Bekleidung.

Die Milka-Frau im Handel

Der Milka-Mann im Handel

Anzeige