Anzeige

Lizenzdeal für Spielfiguren und Bewegtbild
Playmobil nimmt Heidi auf

Sie ist 7,5 Zentimeter groß, die Augen sind kugelrund, ihr Körper ist aus Kunststoff: Heidi wird zur Playmobil-Figur. Die Details zum Lizenzdeal.

Text: W&V Redaktion

27. März 2019

Heidi als Spielfigur von Playmobil.
Anzeige

Zwei Markenikonen finden zusammen: Der beliebte Seriencharakter Heidi zieht als 7,5 Zentimeter große Playmobil-Figur in Kinderzimmer ein. Die "Heidi"-Lizenzinhaber Studio 100 Media sowie m4e haben dazu mit dem fränkischen Spielzeug-Hersteller Geobra Brandstätter Stiftung & Co. KG eine über mehrere Jahre geltende, umfangreiche Vereinbarung  geschlossen. Sie umfasst die weltweiten Rechte mit Ausnahme einiger Territorien im asiatischen Raum.

"Im Rahmen der Kooperation sind Playmobil-Figuren der beliebten Seriencharaktere, verschiedene Spielsets passend zu Heidis Abenteuern und weitere Produktneuheiten ab 2020 rund um die CGI-Serie und den geplanten Kinofilm der Studio 100 Gruppe zu 'Heidi' geplant", teilen die neuen Partner am Mittwoch mit. Auch solle gemeinsam "Bewegtbild-Content" umgesetzt werden, wie es heißt.

"Playmobil und Heidi sind bereits jede für sich Kultmarken", findet Gerd Russwurm, Head of Licensing der Studio 100 Media. "Sie passen ausgezeichnet zusammen und wir sind überzeugt, dass die geplanten Figuren und Spielsets die Kinder und auch größere Fans rund um den Globus begeistern werden."

Die Vorlage ...

Anzeige