Anzeige

Nachhaltigkeit
Primarks erster Pop-up-Store hat nur ein Thema: Öko

Um von seinem Billig-Image wegzukommen, hat Primark eine Wellness-Collection entworfen. Kennenlernen lässt sie sich in Primarks erstem Pop-up-Store in London. Erste Einblicke in den stylishen Laden.

Text: W&V Redaktion

21. Februar 2020

Primark stellt soziale und ökologische Verantwortung in den Fokus.
Anzeige

Hinter der Marke Primark Wellness steckt mehr als nur eine Kollektion, sondern der Versuch, die Nachhaltigkeitsinitiative Primark Cares stärker in den Blick zu rücken. Dazu hat sich Primark eine hippe Adresse in London gesichert, wo der erste Pop-up-Store des Labels entsteht. Im Boxpark Shoreditch kann man bis zum 8. März auf 450 Quadratmetern stöbern und die 75 Produkte aus den Bereichen Damen- und Herrenbekleidung, Heimtextilien und Kosmetik entdecken. 

Allerdings gibt es noch weitere Läden, in denen die Wellness-Kollektion ab Ende Februar 2020 erhältlich ist. Insgesamt sind es an die 200, nicht nur in den USA und Großbritannien, sondern auch in Europa.

Mit der Care-Initiative verpflichtet sich der Textil-Discounter dazu, mehr Verantwortung zu übernehmen und den Kunden mehr Produkte aus umweltfreundlicheren Materialien anzubieten. Alle Produkte der Kollektion werden Unternehmensangaben zufolge entweder aus Bio-Baumwolle, recycelten oder nachhaltigen Materialien hergestellt.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Primark sah sich in der Vergangenheit mit einer Reihe von Vorwürfen konfrontiert. Dazu zählten unter anderem die schlechten Arbeitsbedingungen in den Produktionsländern oder die Überwachung der Filialmitarbeiter durch Kameras. Die Care-Initiative zur "Unterstützung der Menschen, die unsere Kleidung herstellen" und die neue Öko-Linie sind der Versuch, das angekratzte Image zu verbessern. Denn darunter leidet das irische Unternehmen in keinem anderen europäischen Land wie in Deutschland. Man kann davon ausgehen, dass die Öko-Kollektion nur ein erster Schritt ist, um einen Imagewechsel einzuleiten. Mit Sicherheit wird es dazu auch umfangreiche Kommunikation geben.

Die Wellness-Kollektion umfasst Produkte aus den Bereichen Damen- und Herrenbekleidung, Wohnaccessoires und Kosmetik und wird in ausgewählten deutschen Filialen und speziellen "Wellness-Hubs" in Berlin sowie Stuttgart angeboten. Einzelne Kleidungsstücke sind laut Primark ab zwei Euro erhältlich. 

Sie wollen mit Ihrer Marke den Unterschied machen? Auf unserem Summit Create Purpose by W&V lernen Sie, wie Marken ein höheres Ziel entwickeln, wie Sie Ihre Aktivitäten auf ihre Haltung ausrichten und den Purpose im Marketing authentisch kommunizieren. Alle Infos zu Rednern und Programm hier ...

Mehr zum Thema Purpose lesen Sie außerdem in W&V 1/2020.

mfl/am


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige