Anzeige

Shopping-Sender
QVC: Die erste große Kampagne

Die Shoppingplattform aus Düsseldorf geht mit ihrer ersten großen Kampagne on Air. Sie läuft vor allem im Netz und soll junge Kundinnen davon überzeugen, wie hip QVC eigentlich ist.

Text: W&V Redaktion

30. Juli 2018

In der neuen QVC-Kampagne kommen auch Beauty-Marken wie BareMinerals, Pixi und Merz Spezial zum Einsatz.
Anzeige

Teleshopping war mal, heute versteht sich QVC als hipper Multichannelshop, der vor allem im Netz läuft.

Die digitalen Zuwachsraten jedenfalls sind enorm. Global macht das Unternehmen rund 50 Prozent seines Umsatzes online, über 60 Prozent davon mobil (netto in Deutschland 2017: 899 Mio. US-Dollar).

Weil das hierzulande viele nicht wissen, lanciert QVC jetzt seine erste große Kampagne. Das heißt: Vor zwei Jahren gab es schonmal Jubliläumswerbung, aber die war anders.

Für die digitale Charme-Offensive – QVC investiert einen niedrigen einstelligen Millionenbetrag – hat der britische Fotograf Rankin Mode von Thomas Rath, Jette Joop und Uta Raasch in Szene gesetzt, die gerade junge Kundinnen (30 plus) vom Look & Feel des Labels QVC überzeugen soll.

Hätte man der Marke gar nicht zugetraut. Außerdem kommen Beauty-Marken wie BareMinerals, Pixi und Merz Spezial zum Einsatz.

Eine neue Community für QVC

"Rankin und sein Team The Full Service kreieren individuelle Looks und machen Menschen zu Persönlichkeiten, die Freude an Mode und Beauty haben", sagt Susanne Mueller, Director Brand & Communications von QVC. Motto: "We just clicked."

In den kommenden zwölf Wochen soll so eine neue Community ("We") treuer Fans im Netz ("just clicked") entstehen. Parallel schaltet das Unternehmen Printwerbung, am Firmensitz in Düsseldorf auch Digital Out of Home.

Hier Szenen vom Dreh:

Anzeige