Anzeige

Kreation des Tages
R+V setzt ein Statement gegen Egoismus

Gemeinsinn leben, füreinander da sein, Haltung zeigen: Die Wiesbadener R+V Versicherung plädiert im Zuge ihres neu gestalteten Markenauftritts für mehr "Wir" und weniger "Ich". Umgesetzt wurde die Kampagne von Serviceplan.

Text: W&V Redaktion

6. Februar 2020

Die neue Purpose-Kampagne von R+V wurde von Serviceplan umgesetzt.
Anzeige

"Seit wann ist Egoismus cool?", fragt eine Kinderstimme im neuen Spot der Wiesbadener R+V Versicherung, der unter dem Claim "Du bist nicht allein" ein Statement gegen die heutzutage oft präsente Ich-Bezogenheit setzen soll. Der Wiesbadener Versicherer präsentiert damit seinen neu gestalteten Markenauftritt, der sich auch im Corporate Design mit dem deutlich gestärkten Pluszeichen zwischen den Buchstaben R und V niederschlägt.

Eine Kampfansage gegen den Egoismus

Serviceplan Campaign München war für die Realisierung der Purpose-Kampagne verantwortlich und hat die Leitidee in einen emotionalen Spot, der ab 8. Februar im TV sowie in Print und den digitalen Medien läuft, verpackt. Die Botschaft: Auch im Selfie-Zeitalter ist Gemeinschaft von großer Bedeutung - und das ist auch der jungen Generation wichtig. Und auch wenn die Message nicht neu erscheint, trifft das Unternehmen absolut den Zeitgeist. Und dass sogar ohne dabei den belehrenden Zeigefinger zu erheben.

Matthias Harbeck, Kreativchef der Serviceplan Agenturen: "Das Besondere der Leitidee ist, dass es nicht einfach eine Kampagne FÜR die Gemeinschaft ist – das sieht man heute überall – sondern GEGEN den Egoismus. Sie greift die Ängste und Sorgen der Menschen mit plakativen, mutigen Fragen auf, zum Beispiel 'Sind eigentlich nur noch Selbstdarsteller an der Macht?' oder 'Seit wann ist Egoismus cool?'. Und sie bietet zugleich einen Lösungsansatz. 'Du bist nicht allein' ist eine Kampfansage gegen den Egoismus und ein Versprechen von mehr Gemeinschaft."

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige