Anzeige

Kampagne
Rewe schenkt zwei Sportvereinen TV-Sendezeit

Rewes Kampagne "Scheine für Vereine" steuert auf ihren ersten Höhepunkt zu: Der Handelskonzern ersetzt am 1. Dezember die offiziellen Kampagnen-Spots durch zwei Videos, die Amateur-Sportvereine selbst aufgenommen haben.

Text: W&V Redaktion

29. November 2019

Das Video des TSV Firnhaberau 1926 ist eines der Gewinnerspots.
Anzeige

Seit Ende Oktober unterstützt Rewe mit "Scheine für Vereine" Amateur-Sportvereine in ganz Deutschland, nun steht der erste Höhepunkt der Aktion an: Am 1. Dezember verschenkt die Supermarktkette ihre TV-Sendezeit und lässt anstatt der offiziellen Kampagnen-Spots zwei von Amateur-Sportvereinen selbst gedrehte Videos ausstrahlen.

Diese sind das erste Ergebnis einer gemeinsam mit Thjnk entwickelten Aktion, mit der Rewe den Amateursport fördern, aber natürlich auch seine Kunden binden will: Dabei erhält jeder Rewe-Kunde pro 15 Euro Einkaufswert einen so genannten Vereinsschein, mit dem er in Form von Prämien seinen Lieblingsverein fördern kann. Mehr als 50.000 Vereine bundesweit haben bereits solche Scheine erhalten.

Um sich zu bewerben, konnten die Sportclubs auf der Kampagnenwebsite nicht nur personalisierte GIFs und Plakate erstellen, sondern auch Videos drehen und diese in den Rewe-TV-Spot integrieren. Aus all den hier hinterlegten Videos hat Rewe nun die zwei besten ausgewählt, die am 1. Advent bundesweit und den ganzen Tag über auf den Sendern Vox, RTL, Sat.1 (beispielsweise im Umfeld von "The Voice Senior"), Super RTL, RTL 2, Disney Channel, RTL Plus TLC und Tele 5 zu sehen sein werden.

"Viele Videos sind außergewöhnlich – lustig, rührend und mit viel Engagement und Herz", sagt Rewe-Marketing-Chef Johannes Steegmann. "Die Vereine machen auf eindrucksvolle Art und Weise nicht nur auf ihr Anliegen, sondern auch auf unsere Kampagne aufmerksam. Daher haben wir nicht nur ein Video ausgewählt, sondern es gibt zwei Gewinnerspots."

Folgende Vereine haben sich mit ihren Spots durchgesetzt:

"Star Drivers" der Sportfreunde Diakonie Bad Kreuznach

TSV Firnhaberau 1926

Die Kampagne geht aber noch weiter: Ab dem 16. Dezember werden "Superscheine" ausgegeben, außerdem wir ein weiterer Werbespot in der Weihnachtszeit gesendet. Nähere Infos dazu soll es in Kürze geben.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Anzeige