Anzeige

360-Grad-Kampagne
Rita Ora setzt Deichmann-Schuhe in Szene

Die neue Herbst-Winter-Kampagne von Deichmann mit Markenbotschafterin Rita Ora ist in 20 Ländern zu sehen - entwickelt und umgesetzt von der Berliner Agentur Meet Herbert.

Text: W&V Redaktion

29. August 2019

Markenbotschafterin: Rita Ora wirbt für Deichmann.
Anzeige

Mit ihrem Gespür für Trends und Styles inspiriert Rita Ora junge Frauen weltweit. Für ihre Fans schlüpft die Sängerin immer wieder in neue Rollen, probiert neue Looks aus, lässt ihrer Kreativität freien Lauf. Für Deichmann ist sie damit die richtige Markenbotschafterin: "Rita Ora steht perfekt für die Inspiration, die von Deichmann ausgehen soll", sagt Marcel Nawrath, stellvertretender Marketingleiter bei Deichmann Deutschland. Für die "Rita Ora für Deichmann"-Kollektion wählte die Sängerin insgesamt 40 Modelle persönlich für die Herbst-/Wintersaison aus.

Radiate: Rita Ora präsentiert neue Schuhkollektion

In der neuen Kampagne ermutigt die britische Singer-Songwriterin junge Frauen, ihre Haltung durch ihr Outfit zu zeigen. Unter dem Motto #RADIATE (englisch "strahlen") präsentiert sie sich und die neue Schuhkollektion in unterschiedlichen Szenarien: neugierig, kreativ, freiheitsliebend, furchtlos und stark.

Die 360-Grad-Kampagne ist in 20 europäischen Ländern im Fernsehen, in Anzeigen, in Deichmann-Stores sowie in digitalen Medien wie Instagram, Youtube und Facebook zu sehen. Verantwortlich für das Zustandekommen der Kooperation zwischen Deichmann und Rita Ora war Alexandra Preusche von AP Entertainment. Entwickelt und umgesetzt wurde die Kampagne von der Berliner Agentur Meet Herbert.

"Niemand weiß besser als Rita Ora, wie man Schuhe als Basis nutzen kann, um sich optimal in Szene zu setzen", sagt Stefan Bader, Geschäftsführer Meet Herbert. "Deichmann hatte den Mut, ein neues, hungriges Team an ihre Marke zu lassen. Hier konnten wir unser Netzwerk und unsere direkten Kontakte zu Celebrities optimal ausspielen."

Meet Herbert stellte für das Projekt ein internationales Team aus Freelancern zusammen, um den Anforderungen des Kunden gerecht zu werden. "Mit unserer neuen Kollektion wollen wir jungen Menschen die Möglichkeit geben, sich ganz individuell – und bezahlbar – zu präsentieren. Mit Meet Herbert haben wir ein Agenturmodell gefunden, das diese Idee kreativ realisiert und sich unseren Wünschen und Anforderungen optimal anpasst", so Nawrath.

Die Kollektion

Die Rita-Ora-Kollektion umfasst 40 Damen-Modelle und ist in ausgewählten Filialen sowie im Onlineshop erhältlich. Preislich liegen die Styles zwischen 29,90 und 59,90 Euro.

Zu den Modellen gehören Chunky Sneaker mit Neon-Details in knalligem Gelb und Leoparden-Print sowie Sneaker in Silber- und Gold-Metallic mit grober Plateau-Sohle. Stiefeletten, Schnürboots und Budapester mit rockigen Nieten und Schnallen, Overknee-Sockboots mit Glitzersteinen und Booties mit buntem Schlangenprint. Ankle Boots im Western-Stil und Pumps mit Farbverlauf ergänzen die Kollektion.

Anzeige