Anzeige

Social Media-Kampagne
Ruth Moschner ist das neue Gesicht von HelloFresh

Die TV-Moderatorin und Autorin wird als Testimonial unter anderem Rezepte aus dem Portfolio des Berliner Kochbox-Anbieters vorstellen.

Text: W&V Redaktion

27. Januar 2020

Ruth Moschner kocht jetzt mit der Box.
Anzeige

Herausforderungen in der Küche sind Ruth Moschner nicht fremd – etwa als frühere Moderatorin des Vox-Formats "Grill den Henssler", bei dem Profi-Koch Steffen Hennsler im Kochduell gegen Prominente antritt. Somit ist sie bestens für ihren neuen Werbejob  qualifiziert: Moscher, die auch bereits mehrere Kochbücher veröffentlicht hat, ist ab sofort neues Testimonial des Berliner Kochbox-Anbieters HelloFresh.

Sie wird dabei in mehreren Episoden typische nervenaufreibende Situationen beim Einkaufen sowie bei der Essenszubereitung durchleben – und die unkomplizierten Menü-Lösungen von HelloFresh als Alternative präsentieren.

Drei Monate am Kochen

Die Kampagne startete jetzt unter dem Motto "Tschüss Alltagsstress – HelloFresh" mit einem Instagram-Teaser. Danach wird sie sukzessive in Deutschland mindestens drei Monate auf      YouTube, Instagram, Facebook, in Native Ads, E-Mails und auch auf der Webseite zu verfolgen sein.

Ruth Moschner präsentiert dabei unter anderem wöchentlich ein Rezept aus dem Angebot von HelloFresh. "Das Konzept trifft genau mein Herz, da alles grammgenau abgewogen ist und keine Lebensmittel verschwendet werden", so Moschner. 

Maßgeschneidertes Konzept

Dieses Konzept wurde sogar auf sie zuschnitten, sagt Björn Kuse, Geschäftsführer von HelloFresh Deutschland, Österreich und der Schweiz: "Maßgeschneidert auf ihre Stärken haben wir einen Konzeptansatz entwickelt, der HelloFresh als einfache, bequeme und qualitativ hochwertige Alltagslösung den Problemen des klassischen Supermarkteinkaufs gegenüberstellt und somit als sympathische Alternative darstellt."

Verantwortliche für die Kampagne sind bei HelloFresh Jens Weidner, Director Brand & Communications DACH, Ann-Christin Heinrich, Senior Brand Manager DACH, sowie Yvonne Becker, Team Lead Communications DACH. Auf Agenturseite sind bei Behave Studio Ruth Bauer, Creative Directrice Concept & Copy, sowie Falko Rössing, Creative Director Concept & Design, zuständig. Umgesetzt wurde der Auftritt von der Produktion 27km. Hier zeichnen Jan Zierau (Executive Producer), Nicola Westermann (Producer), Axel Weirowski (Regie) und Tim Höddinghaus (DOP) verantwortlich.


Autor: Manuela Pauker

leitet das Medienressort der gedruckten W&V. Blattmacherin wollte sie schon früh werden, doch leider gab es zum 14. Geburtstag statt des erhofften Kopierers (zum Produzieren einer Zeitschrift) einen Wandteppich zum Selbstknüpfen. Printmedien blieben dennoch ihre Leidenschaft – auch wenn sie parallel zum TV-Serienjunkie wurde

Anzeige