Anzeige

Personalie
Sandra Prinzenberg steigt bei Payback auf

Zweite Top-Personalie bei Payback: Sandra Prinzenberg steigt zur Bereichsleiterin Multichannel Marketing auf. Zuvor folgte Florian Wolfframm auf Marketing- und Vertriebsleiter André Pallinger.

Text: W&V Redaktion

26. Mai 2020

Die neue Bereichsleiterin Multichannel Marketing: Sandra Prinzenberg
Anzeige

Sandra Prinzenberg steigt bei Payback zur Bereichsleiterin Multichannel Marketing auf. In dieser Position verantwortet Prinzenberg künftig zusätzlich zu ihrem bisherigen Themengebiet Multichannel Couponing und Realtime & Lifecycle Marketing auch die Bereiche Direct Marketing Print, Digital Direct Marketing, Creative House sowie den gesamten Bereich Marktforschung. Sie berichtet künftig an Geschäftsführer Dominik Dommick.

Prinzenberg ist bereits seit 15 Jahren in unterschiedlichen Abteilungen sowie in führenden Positionen bei Payback tätig. Zu ihren größten Erfolgen zählen unter anderem wichtige Projekte zur Angebots-Personalisierung und zur Einführung des sogenannten Multichannel-Couponing, teilt das Unternehmen mit. Sie habe den Grundstein für die Digitalisierung der Marketingprodukte von Payback gelegt, heißt es weiter. 

Zweite Top-Personalie innerhalb weniger Tage

"Durch Sandra, ihr Fachwissen und ihre konsequente Umsetzung gibt es die Payback-Marketingplattform in der heutigen Form. Wir freuen uns somit sehr, dass sie diesen wichtigen erweiterten Bereich verantworten wird", sagt Geschäftsführer Dommick.

Prinzenberg war vor ihrer Zeit bei Payback unter anderem für BBDO Consulting in der strategischen Marketingberatung und bei Siemens im Produkt-Portfolio-Management tätig.

Der Aufstieg von Prinzenberg ist die zweite personelle Veränderung an der Payback-Spitze innerhalb weniger Tage: Vergangene Woche gab das Unternehmen bekannt, dass Florian Wolfframm auf den scheidenden Marketing- und Vertriebsleiter André Pallinger folgen wird.


Autor: Maximilian Flaig

ist seit 2018 W&V-Redakteur und verbringt in dieser Funktion die meiste Zeit des Tages im Agenturressort. Dort versorgt ihn die kreativste Branche der Welt zuverlässig mit guten Geschichten - oder mit Zahlen für diverse Rankings. Sport- und Online-Marketing interessieren den gebürtigen Kölner besonders. 

Anzeige