Anzeige

Print-Kampagne
Schweinsteiger trägt Garmin am Arm

Bastian Schweinsteiger wird das Markengesicht der neuen Armbanduhr-Kollektion von Garmin. Auf Agenturseite verantwortlich sind Pearls-Group und Pilot. 

Text: W&V Redaktion

13. Mai 2019

Das Modell "Athlete" kostet 1.500 Euro.
Anzeige

Bastian Schweinsteiger, der seine fußballerische Karriere aktuell beim US-amerikanischen Club Chicago Fire ausklingen lässt, verkörpert in der Werbung meist den sportlich-lässigen Gentleman. In dieser Rolle wird der Weltmeister von 2014 bald auf Out-of-Home-Motiven und Print-Anzeigen von Garmin zu sehen sein.

Der Hersteller von Sportuhren, Fitness-Trackern und anderen Wearables wird seine neue Toolwatch-Kollektion mit dem Testimonial Scheinsteiger bewerben.

Die Kollektion mit dem Titel "MARQ" umfasst insgesamt fünf Uhren, die laut Gamrin als Luxusprodukte positioniert sind. Der 34-Jährige wird das Modell "Athlete" tragen. "Bastian ist jemand, mit dem man sich auf verschiedene Art und Weise identifizieren kann – sei es über den sportlich/-beruflichen, aber auch privaten Weg", erklärt Simone Weber, Marketing Managerin Garmin DACH. 

Abgerundet wird die Kampagne durch POS-Materialen sowie begleitenden PR-Maßnahmen. Außerdem werden die Motive auf Garmins Online-Magazin, der Website und den Social Media-Kanälen des Unternehmens zu sehen sein. 

Die Adaption der MARQ-Kampagne sowie das Shooting mit Schweinsteiger verantwortet die Marketing-Agentur Pearls-Group; die Vermarktung erfolgt über die Münchener Dependance der Mediaagentur Pilot. Die Uhren werden über den Fachhandel in Deutschland und Österreich vertrieben. 

Anzeige