Anzeige

Kreation des Tages
Shiseido erzählt eine zauberhafte Liebesgeschichte

Mit vielen magischen Effekten und kleinen Spielereien überzeugt der neue Shiseido-Film. Auf dem Weg zu einer Kostüm-Party entwickelt sich die Situation ganz anders als erwartet.

Text: W&V Redaktion

24. Oktober 2018

Bleibt die Prinzessin treu?
Anzeige

In Japan wird die Marke Shiseido vor allem für ihr Make-up geschätzt. Im aktuellen Werbespot "The Party Bus" sind die Protagonisten auf dem Weg zu einer Kostümparty. In dem mehr als dreiminütigen Film entspinnt sich ein romantisches Drama, in dem sich am Ende die bisher verborgenen Gefühle doch noch Bahn brechen. Ein Mädchen, verkleidet als Prinzessin Kaguya, eine bekannte japanische Märchenfigur, fährt mit ihrem Freund  - als Graf Dracula - und vielen Geistern, Hexen und mythologischen Gestalten im Party-Bus. Eine besondere Anziehung übt jedoch ein Samurai auf sie aus.

Als sich eine Träne löst und über ihre Wange rollt, beginnt damit eine märchenhafte Verwandlung. Ein kleines Mächen mit Regenschirm tanzt über Kaguyas Gesicht und malt Wange, Lider und Stirn an. Gleichzeitig wächst ihre Entschlossenheit, dem Unbekannten zu folgen. Shiseidos Botschaft am Ende: "Make up your own story".

Den Film hat Shiseido mit im asiatischen Raum bekannten, multiethnischen Schauspieler besetzt. Dracula wird von dem Tänzer Yuki Endo verkörpert, der Zombie-Samurai von dem japanisch-philippinischen Model Rina Fukushi und die Hauptdarstellerin ist die koreanisch-russischen Schauspielerin Elena An. Regie führte Show Yanagisawa, der den preisgekrönten Shiseido-Spot "High School Girls" (2015) gedreht hat. Als Kreativdirektor war Masoto Kosakawa von Shiseido verantwortlich. Produktion: Tower Film; Postproduction: Digital Eggs und My.

Hier das Shiseido-Video:

Das Behind-the-Scenes-Video:

Anzeige