Anzeige

Kreation des Tages
Snoop Dogg schlemmt und singt für Just Eat

Get Delivery like a G: Snoop Dogg hat für die Take-Away-Plattform Just Eat einen smoothen Hip-Hop-Song aufgenommen. Umgesetzt von McCann, Byte London und dem Regisseur Francois Rousselet.

Text: W&V Redaktion

12. Mai 2020

Snoop Dogg hat einen Hip-Hop-Spot für Just Eat aufgenommen.
Anzeige

Die britische Liefer- und Take-Away-Plattform Just Eat setzt die globale Kampagne "Did Somebody Say Just Eat" fort und holt sich dafür niemand geringeren als Rapper Snopp Dogg an Bord. Ihm haben es offensichtlich die leiblichen Genüsse angetan. Zuletzt warb er für das mexikanische Bier Corona.

Das Hip-Hop-Urgestein feiert knapp eine Minute lang beliebte Fast-Food-Produkte wie Pizza, Burger, Tacos und Wantans ab, unterlegt mit einem smoothen Beat und dem typischen Snoop-Dogg-Flow - eine Abwandlung des Originaljingles der Kampagne. Dazu ein Video, das gekonnt mit Retro und Hip-Hop-Optik spielt, in dem goldene Buchstaben eingeblendet werden und knalliges Colorblocking zum Einsatz kommt. Dazwischen Snoop Doggy Dogg auf überdimensional großen Lebensmitteln.

Die globale Kampagne wurde hinsichtlich der Strategie von McCann London entwickelt und von Byte London kreativ geleitet. Regie führte François Rousselet, der bereits öfter mit Snoop Dogg sowie anderen Hip-Hop-Größen wie Kanye West und T-Pain arbeitete.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Marina Rößer

ist als Redakteurin im Agenturressort der W&V tätig. Die Diplom-Politologin hat viele Jahre in einem Start-Up gearbeitet und ist daher besonders fasziniert von innovativen Digitalthemen und kreativen Marketingstrategien. Ihre eigene kreative Seite lebt sie beim Kochen und Fotografieren aus und bringt sich zudem Designthemen bei.

Anzeige