Anzeige

W&V Data Werberanking
So dominiert Volkswagen die Pkw-Werbung

Gleich mit drei Marken ist Volkswagen im aktuellen W&V Data-Ranking der teuersten Werbemotive präsent – ein Werbedruck von über fünf Mio. Euro. Nur Renault und Ford können dagegenhalten.

Text: W&V Redaktion

3. Juli 2020

Im W&V Data-Ranking liegt Seat vorn. Noch zwei weitere Volkswagen-Marken finden sich unter den teuersten Motiven.
Anzeige

Zwölf Marken gehören zum Volkswagen-Konzern. Von den großen Volkswagen-Brands finden sich außer Audi alle im aktuellen W&V Data-Ranking zu den 30 Motiven (aus allen Branchen) mit dem größten Werbedruck: Seat mit dem Leon als Ranking-Erster bei einem Spending-Wochenvolumen von über zwei Mio. Euro sowie VW mit der Bewerbung des VW-Pkw-Programms und schließlich Skoda.

Die nachfolgende Tabelle aus dem aktuellen W&V Data-Ranking der 30 teuersten Motive zeigt die Performance der drei Volkswagen-Brands und der Konkurrenz. Durch Anklicken können Sie sich die jeweiligen TV-Spots direkt ansehen. Basis sind die Zahlen unseres W&V Data-Partners Nielsen, ausgewertet wurde die Woche vom 15. bis 21. Juni 2020.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Außer den drei Volkswagen-Marken schafften es nur noch Ford mit dem Kuga und Renault mit der Bewerbung des Elektro-Zoe unter die Top 30. Der Renault-Spot ist zudem der einzige Neuzugang der Automobilmotive in der ausgewerteten Woche.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: Christiane Treckmann

Als Redaktionsleiterin von W&V verantwortet Christiane Treckmann vor allem die Themenumfelder in der Printausgabe von W&V, die W&V Reports sowie diverse Sonderprodukte. Ihr Motto: Nutzwert statt Buzzword-Bingo. Zum Verlag W&V kam Christiane 2001, damals wahrscheinlich noch mit Klapphandy. Seitdem verfolgt sie vor allem, wie Medien und Mediennutzung die Gesellschaft verändern.

Anzeige