Anzeige

Recycling-Kampagne
So feiern Diesel und Coca-Cola ihre Capsule-Collection aus recycelten Materialien

Wenn junge Leute in aller Welt plötzlich vor Mülleimern ihr Smartphone zücken und das Recycling-Logo fotografieren, hat das einen Grund. Dahinter steckt eine Kampagne von Diesel und Coca-Cola.

Text: Anonymous User

1. Oktober 2019

Gemeinsame Kollektion von Diesel und Coca-Cola.
Anzeige

Das Modelabel Diesel und die Brause-Brand Coca-Cola haben mit "The Re(Collection)" eine gemeinsame Kollektion aus recycelten PET-Flaschen und recycelter Baumwolle kreiert. Sie ist daran zu erkennen, dass auf den eher klassisch gehaltenen Jeans-Kleidungsstücken ein großes rotes Coca-Cola-Logo prangt.

Der Launch der Kollektion wurde im Rahmen der Pariser Modewoche mit einer Modenschau vor dem Pariser Luxuswarenhaus Galeries Lafayette gefeiert. Ausgewählte Gäste, darunter Clara Berry, Amiaya oder Bastien Grimal, wurden anschließend zu einem Pop-Up-Cocktail-Event in das Kaufhaus geladen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.

Wirklich ausgefallen ist allerdings, wie Modeenthusiasten an die zwölfteilige Kollektion kommen. Dazu müssen sie nämlich weltweit Recycling-Logos fotografieren - und kommen dadurch in einen versteckten Bereich im Diesel-Shop, wo sie die Mode dann kaufen können. Mit der Aktion wollen Diesel und Coca-Cola gemeinsam auf das Thema Recycling aufmerksam machen.

Dieser Inhalt kann leider nicht dargestellt werden. Sie finden ihn hier.


Autor: W&V Redaktion

Nicht alle W&V-Artikel erscheinen unter dem Namen eines einzelnen Autors. Es gibt unterschiedliche Gründe, warum Artikel mit „W&V-Redaktion“ gekennzeichnet sind. Zum Beispiel, wenn mehrere Autoren daran mitgearbeitet haben oder wenn es sich um einen rein nachrichtlichen Text ohne zusätzliche Informationen handelt. Wie auch immer: Die redaktionellen Standards von W&V gelten für jeden einzelnen Artikel.

Anzeige